Führungen und Umweltbildung
Die nächsten Führungen

 

Samstag, 27.01.2018 
Winterlicher Spaziergang mit Geschichten und Liedern
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Nach einer kurzen Wanderung auf einem ebenen Weg erwartet Sie ein kleiner Imbiss und warmer Tee bei romantischem Kerzenlicht. Lassen Sie sich am Feuer von verschiedenen Liedern und Märchengeschichten bezaubern. Ein Erlebnis für Kinder und Erwachsene gleichermaßen.
InformationenAngelika Wohlmann
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09391 5740
wohlmannangelika@online.de
TreffpunktBusbahnhof gegenüber vom Rathaus, Adenauerplatz 3, 97828 Marktheidenfeld; Von dort aus in Fahrgemeinschaften nach Zimmern  Karte ansehen
DauerBeginn: 17:00 Uhr
Ende: 21:00 Uhr
Dauer: 4 Stunden
Weglänge1 km
Aufwandentschädigung10 €/Person, inkl. Tee und kleinem Imbiss
HinweisBitte Laterne, Fackel oder Lichter für den Weg mitbringen

 

Sonntag, 28.01.2018 
Winter-Zauber-Wald
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Der Wald zeigt in den Wintermonaten ein ganz anderes Gesicht, das Leben scheint völlig aus der Natur gewichen. Doch nur auf den ersten Blick... Erleben Sie bei einer Rundwanderung um die Kartause Grünau die Faszination des winterlichen Waldes und entdecken Sie die beeindruckenden Anpassungen der Tier- und Pflanzenwelt an diese kalte Jahreszeit.
InformationenElke Böhm, Telefon: 09342 8170537
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Anmeldung bis 27.01.2018
elke.bio-guide@t-online.de
www.natur-erlebnis-fuehrungen.de
TreffpunktKartause Grünau, Kartause 1, 97907 Hasloch  Karte ansehen
DauerBeginn: 10:30 Uhr
Ende: 13:30 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Weglänge7 km
Aufwandentschädigung9,00 €/Person, Kinder frei

 

Sonntag, 04.02.2018 
Wintertour - Fotospaziergang durch die Jahreszeiten am Wingertskippel in Langenselbold
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Fotospaziergang - Wintertour - rund um den Wingertskippel in Langenselbold. 4 Jahreszeiten - 4 Touren - der selbe Weg - unterschiedliche Ausblicke in die Landschaft und unterschiedliche Einblicke in die Natur. Nicht die Technik der Kamera steht im Mittelpunkt, sondern der Spaß am Fotografieren und das kreative Ausprobieren.
InformationenRegine Zimmerer, Telefon: 06184 902817
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Telefon: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktNaturfreundehaus 63505 Langenselbold. A66 Abfahrt Langenselbold, an der Ampel am Ortseingang rechts abbiegen und der Beschilderung Naturfreunde folgen.
DauerBeginn: 10:30 Uhr
Ende: 12:30 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Aufwandentschädigung3 €/Person, Kinder frei
HinweisBei Regen fällt die Veranstaltung aus.

 

Samstag, 17.02.2018 
Fährten und Spuren lesen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Kann man Trittsiegel von Hirsch und Sau voneinander unterscheiden? Wie sehen Hinterlassenschaften von Wildtieren aus? Gemeinsam mit Naturparkführer Rudolf Ziegler geht die Gruppe auf Entdeckungstour.
InformationenRudolf Ziegler, Telefon: 06051 73987
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Telefon: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktParkplatz an der B 276 zwischen Biebergemünd-Wirtheim und der Autobahnauffahrt Bad Orb vor der Firma Engelbert Strauss (von Richtung Bad Orb kommend), 63599 Biebergemünd.  Karte ansehen
DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Aufwandentschädigung3,00 €/Person
HinweisDie Führung ist geeignet für Familien mit Kindern ab 6 Jahren.

 

Sonntag, 18.02.2018 
„Dem Himmel so nah...“
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Das „Himmelreich“ liegt auf einem Bergrücken am Rande des Spessarts, eine Halbinsel geschaffen vom mäandrierenden Main. Die isolierte Lage verleiht dem Ort eine ganz eigene Atmosphäre, viele Sagen ranken sich um archäologische Funde aus vorgeschichtlicher Zeit. Unsere Wanderung führt in die mythologische Welt der Bäume und ihrer religiösen Bedeutung.
InformationenElke Böhm, Telefon: 09342 8170537
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Anmeldung bis 17.02.2018
elke.bio-guide@t-online.de
www.natur-erlebnis-fuehrungen.de
TreffpunktParkplatz an den Bachwiesen, am Ende der Bahnhofsstr., 97892 Kreuzwertheim  Karte ansehen
DauerBeginn: 13:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Weglänge7 km
Aufwandentschädigung9,00 €/Person

 

Samstag, 24.02.2018 
Wanderung zum Biber
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Der Biber in der Geschichte und heute - wir werden uns intensiv seinen Spuren widmen. Was kann er? Was mag er? Wo wohnt er? Freuen Sie sich auf die Wanderung zum Biber und auf ein spannendes und eindrückliches Erlebnis!
InformationenVolker Rollmann, Telefon: 06661 3423
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Tel.: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktNaturpark-Parkplatz zwischen Sinntal-Altengronau und Mottgers, Abzweigung Zeitlofs, 36391 Sinntal.   Karte ansehen
DauerBeginn: 15:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr
Dauer: 2,5 - 3 Stunden
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Kinder frei

 

Sonntag, 25.02.2018 
Spessart - Grenzland
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 


Mit dem Johannesberger Feldgeschworenen Siegbert Stadtmüller wollen wir uns sowohl Flurstück- wie auch Gemeindegrenzmarkierungen anschauen, unterwegs Interessantes zur Arbeit der Feldgeschworenen erfahren und alte Grenzsteine und Dreimarker entdecken.
InformationenTobias Schürmann, Telefon: 0170 634 6360
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung per SMS oder Mail bis 23.02.2018
Tobias.Schuermann@naturpark-spessart.de
www.praxisjohannesberg.de/spessart/
TreffpunktKirchparkplatz, Mühlbergstraße, 63867 Johannesberg  Karte ansehen
DauerBeginn: 13:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Dauer: 4 Stunden
Weglänge10 km
Aufwandentschädigung2,00 €/Person

 

Samstag, 03.03.2018 
Wanderung zum Biber
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Der Biber in der Geschichte und heute - wir werden uns intensiv seinen Spuren widmen. Was kann er? Was mag er? Wo wohnt er? Freuen Sie sich auf die Wanderung zum Biber und auf ein spannendes und eindrückliches Erlebnis.
InformationenVolker Rollmann, Telefon: 06661 3423
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Telefon: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktNaturpark-Parkplatz zwischen Sinntal-Altengronau und Mottgers, Abzweigung Zeitlofs, 36391 Sinntal.   Karte ansehen
DauerBeginn: 15:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr
Dauer: 2,5 - 3 Stunden
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Kinder frei

 

Samstag, 03.03.2018 
Die Schatten des Waldes - Habicht, Sperber, ...
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Die schnellen Jäger des Waldes, Habicht und Sperber, oft nur als Schatten zu sehen und schon wieder weg. Wie leben sie, was unterscheidet sie und was gibt es noch für Tiere im Schatten des Waldes?
InformationenMichael Mendel
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 0160 90144336
Treffpunkt63911 Klingenberg, genauer Treffpunkt bei Anmeldung
DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Weglänge4 km
Aufwandentschädigung6,00 €/Person

 

Sonntag, 04.03.2018 
Frühjahrsführung zu den Märzenbechern
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Laufen Sie mit mir zum Auftakt des Frühjahres in den Ölgrund. Hier finden wir ein Meer von Märzenbechern und eine große Vielfalt von Frühjahrsblühern. Mit einer kleinen Weinbergsführung mit Weinverkostung vom Weingut Höfling lassen wir uns den Tag verschönern.
InformationenKlaus Stasek, Telefon: 09353 569157
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 0173 8630439
klaus.stasek@web.de
TreffpunktParkplatz Ruine Homburg beim Schoppenfranz, An der Homburg 1, 97780 Gössenheim  Karte ansehen
DauerBeginn: 13:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Dauer: 2,5 - 3 Stunden
Weglänge6 km
Aufwandentschädigung4,00 €/Person, Plus 3,00 € für eine Weinprobe
HinweisMax. 30 Personen

 

Sonntag, 04.03.2018 
Tatort
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Die Welt scheint im Kahlgrund noch in Ordnung zu sein. Doch der Schein trügt. Bei dieser Wanderung ist in vorher gebildeten Ermittlungsteams anhand von Indizien und Aufgaben ein Fall aufzuklären. Dabei gilt es, Ihren kriminalistischen Spürsinn einzusetzen. Doch die Ermittlungen sind nicht einfach.
InformationenRuth Elsesser, Zert. Erlebnisführerin , Telefon: 0157 32512188
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
E-Mail: vivanatura@t-online.de
www.naturschule-vivanatura.de
TreffpunktParkplatz an den Dörsthöfen Alzenau, Dörsthof 1, 63755 Alzenau  Karte ansehen
DauerBeginn: 11:00 Uhr
Ende: 15:00 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Weglänge8 km
Aufwandentschädigung9,00 €/Person, inkl. Ermittlungstrunk, Kinder ermäßigt

 

Sonntag, 04.03.2018 
Schätze des Spessarts
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Der Spessart als zentrales Industriegebiet mitten in Deutschland mit Köhlerhütten, Glasbrand, Eisenhämmern, Erzabbau, Steinbrüchen, Ziegeleien, Seilbahnstationen: Spurensuche nach der wechselvollen Industriegeschichte - gepaart mit herrlichen Weitblicken.
InformationenTobias Schürmann, Telefon: 0170 634 6360
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung per SMS oder Mail bis 02.03.2018
Tobias.Schuermann@naturpark-spessart.de
www.praxisjohannesberg.de/spessart/
TreffpunktBahnhof, Kleeweg 1, 63825 Blankenbach  Karte ansehen
DauerBeginn: 13:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Dauer: 4 Stunden
Weglänge12 km
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Familien 5 €

 

Samstag, 10.03.2018 
Gemündener Weinbaugeschichte
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Ein informativer Stadtrundgang zur Geschichte des Weinbaus in Gemünden. Unterwegs genießen Sie während der Verkostung einer Weinprobe die malerische Kulisse der Scherenburg und des Ronkarzgartens sowie den herrlichen Ausblick in das Maintal. Außerdem sind wir im städtischen Weinberg zu Gast. Welche Pflanzenwelt hat sich in und um die aufgelassenen Weinbergsanlagen entwickelt? Wer waren überhaupt die Burgherren der Scherenburg? Wie kam es eigentlich zu dem Namen Ronkarzgarten?
InformationenRobert Lampert
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09351 1228 oder Touristinformation Tel.: 09351 8001 70
touristinformation@gemuenden.bayern.de
www.stadt-gemuenden.de
TreffpunktMarktplatz, Scherenbergstr. 5, 97737 Gemünden a.M.  Karte ansehen
DauerBeginn: 16:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Weglänge2 km
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, inkl. einer Secco- und Weinverkostung, Wasser
HinweisAn Sonnenschutz und festes Schuhwerk denken!

 

Sonntag, 11.03.2018 
BurgLustwandeln in Gössenheim: BurgLust
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Erleben Sie eine der größten Burgruinen in Deutschland! Tauchen Sie mit mir in die Vergangenheit der Homburg ein und treffen Sie jede Menge Dietriche, die Kreuzzüge und das ritterliche Mittelalter. Wir werden Zeugen der Geschichte, die die Ruine heute noch erzählt und erkunden gemeinsam das Burggelände.
InformationenMagdalena Braun
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09358 970249
magdalena@weinmaerchen.de
TreffpunktHolztafel am Parkplatz oberhalb vom Schoppenfranz, An der Homburg 1, 97780 Gössenheim  Karte ansehen
DauerBeginn: 15:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Dauer: 1,5 - 2 Stunden
Weglänge2 km
Aufwandentschädigung6,00 €/Person, Daraus 1,00 € für den Homburg- und Denkmalschutzverein e. V., Kinder bis 18 Jahre frei

 

Samstag, 17.03.2018 
Kleinod Bellinger Berg
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Der ehemalige Förster und Naturparkführer Horst Brand macht Sie mit den historischen, geologischen, botanischen sowie waldbaulichen Besonderheiten des Naturschutzgebietes Bellinger Berg im Rahmen eines Rundgangs vertraut.
InformationenHorst Brand , Telefon: 06663 5926
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktParkplatz Bellinger Berg, 36396 Steinau. Von Steinau kommend höchster Punkt auf der linken Seite.
DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr
Dauer: 2 - 3 Stunden
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, 2,50 €/Kind

 

Sonntag, 18.03.2018 
Mit dem Wanderstock über die Autobahn
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. 


Wandern Sie mit uns über die längste, historische Autobahnruine Deutschlands (Bereich: Bettlersruh–Salusbrunnen). Entdecken Sie dieses einmalige Technikdenkmal aus den Anfangszeiten des Autobahnbaus an Orten, die sonst niemand kennt. Eine Führung in unwegsamem Gelände. „Abschlusshock“ in uriger Hütte bei Kaffee und Kuchen ist möglich.
InformationenDieter Stockmann
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 0931 950243, ab 18:00 Uhr
d.stockmann@arcor.de
www.strecke46.de
TreffpunktParkplatz „Bettlersruh“, Gemeindeverbindungsstraße Burgsinn/MSP 17 – Gräfendorf, 97775 Burgsinn; Treffpunkt ist ab Burgsinn in Richtung Jossa ausgeschildert  Karte ansehen
DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 15:00 Uhr
Dauer: 5 Stunden
Weglänge7 km
AufwandentschädigungKostenfrei

 

Sonntag, 18.03.2018 
Frühling lässt sein blaues Band...
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Ein Frühlingsspaziergang mit allen Sinnen durch das FFH-Schutzgebiet „Weideswiesen-Oberwald“ bei Erlensee – ein Kleinod zwischen Straßen. Es erwartet Sie ein artenreicher Blütenteppich und unterhaltsam verpacktes Kräuterwissen. Farben und Düfte kündigen den Frühling an. Auch eine Überraschung für den Geschmackssinn erwartet Sie. Lassen Sie sich verzaubern vom besonderen Flair dieser Auenlandschaft.
InformationenCornelia Ruth-Hanke, Telefon: 06183 4017
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Tel.: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktParkplatz der Gärtnerei am Wasserwerkkreisel, 63526 Erlensee. Ortseingang, aus Richtung Langendselbold/A66 kommend.   Karte ansehen
DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 12:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Weglänge2 km
Aufwandentschädigung3,00 €/Person

 

Sonntag, 18.03.2018 
Tatort Wald
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 


Ein Mord ist geschehen. Federn und Spuren auf dem Waldboden deuten auf einen Kampf hin. Genau wie wir es aus dem Fernsehen kennen, wird der Tatort mit kleinen Fähnchen abgesteckt. Jetzt brauchen wir allerdings noch einige Detektive und Spürnasen, die uns dabei helfen, diesen Fall aufzuklären und den Täter zu überführen.
InformationenBerthold Mösinger, Telefon: 0162 9898655
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Tel.: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktAm Ausflugslokal „Blockhaus“, Auf der Dürich 1 (am Waldrand), 63571 Gelnhausen.   Karte ansehen
DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Aufwandentschädigung3,00 €/Person
HinweisFür Familien mit Kindern ab 7 Jahren und auch für interessierte Erwachsene. Bitte unbedingt festes Schuhwerk anziehen, es geht querfeldein.

 

Freitag, 23.03.2018 
Kinderentdeckungstour Tongrube: Wie aus feuchter Erde Deine Lieblingsschüssel wird...
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Ziel ist eine alte Tongrube der Steinauer Töpfer. Auf dem Weg dorthin warten Entdeckerstationen zum Ton und zur Erdgeschichte und ein eigener Glücksstein auf Euch. Dort angekommen werden wir wie die Töpfer in früher Zeit nach Ton graben und untersuchen, ob er zum Brennen geeignet ist. Eure Funde könnt Ihr mit nach Hause nehmen und eigene Probebrände machen. Wie? Das erkläre ich Euch. Zum Abschluss haben alle die Möglichkeit nach Anleitung ein Daumenschälchen aus gebrauchsfertigem Ton zu gestalten, das von mir gebrannt und ein paar Wochen später an Euch ausgehändigt wird.
InformationenSonja Dietrich, Telefon: 06663 912610
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Tel.: 06059 906783
dietrichsonja@hotmail.com
TreffpunktNaturpark-Parkplatz Bellinger Kreuz, (am Talhof vorbei 2 km Richtung Marjoß),36396 Steinau.
DauerBeginn: 14:30 Uhr
Ende: 17:30 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Weglänge3 km
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, zzgl. Materialkosten in Höhe von 3,50 €/Kind
HinweisKlappspaten oder Handharke, Getränke und Rucksackverpflegung mitbringen. Geeignet für Kinder ab 6 Jahren in Begleitung von Erwachsenen

 

Freitag, 23.03.2018 
Nachts unterwegs - Die zauberhafte Natur nachts erleben!
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 


Bei dieser Nachtwanderung nehmen wir die Natur mit allen Sinnen auf und testen gemeinsam in der Dunkelheit, wie gut wir uns auf unsere Sinne verlassen können. Erleben Sie hierbei die Stimmung der Natur nachts mit allen Geräuschen der Tiere.
InformationenHeike Gögelein
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 0176 67089796
heike.goegelein@gmx.de
TreffpunktParkplatz "Seemühle" (200 m nach Ortsausgang Gräfendorf Rtg. Michelau auf linker Seite), St2302, 97782 Gräfendorf
DauerBeginn: 18:30 Uhr
Ende: 20:00 Uhr
Dauer: 1,5 Stunden
Weglänge4 km
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder 2,50 €
HinweisBitte denken Sie an festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung!

 

Samstag, 24.03.2018 
Dem Biber auf der Spur
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Wir schauen uns Biberburg, Biberdamm und vom Biber gestaltete Landschaften an. Außerdem erfahrt Ihr einiges über seine Lebensweise und wie er wieder in den Spessart kam. Kann er auch Probleme bereiten?
InformationenRudolf Ziegler, Telefon: 06051 73987
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Tel.: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktParkplatz an der B 276 zwischen Wirtheim und der Autobahnauffahrt Bad Orb vor der Firma Engelbert Strauss (von Richtung Bad Orb kommend), 63599 Biebergemünd.  Karte ansehen
DauerBeginn: 11:00 Uhr
Ende: 14:00 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Aufwandentschädigung3,00 €/Person

 

Samstag, 24.03.2018 
„Ach, du grüne Neune...!“
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Ob Frühlingsritual oder heidnischer Brauch - die Neun-Kräuter-Suppe, auch Gründonnerstagssuppe genannt, spendet nach der langen Winterzeit Kraft und Lebensenergie. Auf unserer Wanderung entlang des Wittwichsbachs bei Kreuzwertheim sammeln wir deren Zutaten und Sie erfahren mehr über ihre heilende Kraft.
InformationenElke Böhm, Telefon: 09342 8170537
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Anmeldung bis 23.03.2018
elke.bio-guide@t-online.de
www.natur-erlebnis-fuehrungen.de
TreffpunktParkplatz an den Bachwiesen, am Ende der Bahnhofsstr., 97892 Kreuzwertheim  Karte ansehen
DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr
Dauer: 2,5 Stunden
Weglänge3 km
Aufwandentschädigung8,00 €/Person

 

Sonntag, 25.03.2018 
Die Bulau - das funkelnde Blütenjuwel
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Ein echter Klassiker ist mittlerweile die beliebte und unterhaltsam geführte Entdeckungstour durch den Auwald der Bulau bei Hanau/Rodenbach. Der Schnee ist geschmolzen und die ersten Frühlings-Sonnenstrahlen erwärmen den Boden des Waldes entlang der Kinzig. Pflanzen öffnen ihre bunten Blüten, noch bevor das Laubdach der Bäume die Blumen wieder für ein Jahr verbergen wird. Entdecken Sie diesen Schatz!
InformationenThomas Walter, Telefon: 06184 50457 Anrufbeantworter
Anmeldungoder in der Geschäftsstelle des Naturparks Hessischer Spessart, Tel.: 06059 906783
bulau@wettergardens.de
www.wettergardens.de
TreffpunktNeuhofstraße 26 - 30, 63450 Hanau Lamboy (am Stadtrand an der Kinzigbrücke), Parkplätze sind ausreichend vorhanden.  Karte ansehen
DauerBeginn: 10:30 Uhr
Ende: 12:30 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Weglänge3 km
Aufwandentschädigung3,50 €/Person, Gruppen gerne auf Anfrage

 

Sonntag, 25.03.2018 
Führung durch den Ronkarzgarten
Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Das bauhistorische Denkmal aus dem 19. Jahrhundert stellt mit seinen roten Sandsteinstützmauern ein seltenes Zeugnis der bürgerlichen Gartenbaukunst dar. Mit doppelläufigen Treppenanlagen aus unserem heimischen Buntsandstein und zwei Terrassen ist dieses einmalige Gartenbaudenkmal eine große Besonderheit.
InformationenLotte Bayer, Telefon: 09351 800170
Bild vergrößern
AnmeldungTel.: 09351 4498 oder Touristinformation Tel.: 09351 8001 70
touristinformation@gemuenden.bayern.de
www.stadt-gemuenden.de
TreffpunktEcke Maxl Bäck, Marktplatz 1, 97737 Gemünden a.M.  Karte ansehen
DauerBeginn: 14:30 Uhr
Ende: 15:30 Uhr
Dauer: 1 Stunde
Aufwandentschädigung3,00 €/Person

 

Sonntag, 25.03.2018 
Wo Biber „Natur bauen“, da ist auch „Natur drin“!
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Auch wenn wir Menschen es gerne aufgeräumt haben - eine „glückliche Natur“ kann nur dann heranwachsen, wenn wir ihr neben viel (Entstehungs)Zeit vor allem den hierzu benötigten Lebensraum (über)lassen! Nur gut, dass uns unser heimisches Wildtier Biber als echter Profi in Sachen „Renaturierung“ dabei unterstützt: durch seine spezielle Lebensweise erschafft er unterschiedlichsten Wohnraum für Tausende - für Groß & Klein! Das wollen wir uns bei einer spannenden Exkursion in ein einzigartiges Biberrevier näher anschauen... und natürlich auch so manch seltenes Exponat, das mit im Gepäck ist!
InformationenBerit Arendt, Biberfachberatung, Umweltbildung & Wildtierbeobachtung, Telefon: 06020 970019
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Anmeldung bis 18.03.2018 anmelden, begrenzte Teilnehmerzahl
spessart-fachwerk@gmx.de
www.spessart-fachwerk.de
TreffpunktEinfahrt zum NSG „Kaltengrund“ (Forstweg), linkerhand auf der St2317 von Neuhütten aus kommend in Rtg. Heigenbrücken (gegenüber vom Bahn-Viadukt), 97843 Neuhütten  Karte ansehen
DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 12:00 Uhr
Dauer: 2 bis 2,5 Stunden
Weglänge2 km
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder sind eingeladen!
HinweisBitte an Fernglas u. warme wetterfeste Kleidung denken!

 

Sonntag, 25.03.2018 
Der Eselsweg: Geschichte & Geschichten
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch in englischer Sprache möglich. 


Lernen Sie die Besonderheiten des Spessarts kennen sowie Geschichte & Geschichten rund um den Eselsweg. Der Fernwanderweg verläuft über die Spessarthöhen und folgt weitestgehend einem historisch wichtigen Handelsweg. Bereits die Kelten nutzten ihn! Auch die berühmten Spessarträuber?
InformationenChristina Schurk & Melanie Weippert, Telefon: 0176 23556698
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bis 22.03.2018
melanie@spessart-safari.de
www.spessart-safari.de
TreffpunktParkplatz Pollasch, ST2317 zwischen Laufach-Hain und Heigenbrücken, 97843 Forst Hain im Spessart  Karte ansehen
DauerBeginn: 13:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Dauer: 4 Stunden
Weglänge8 km
Aufwandentschädigung4,00 €/Person, inkl. kleiner Verpflegung
HinweisBitte denken Sie daran, ein Getränk einzupacken - gerne auch eine Sitzunterlage.

 

Donnerstag, 29.03.2018 
Frühlingserwachen - „Die ersten Wilden“
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Das Wissen unserer Vorfahren rund um die Kraft der Kräuter wollen wir heute wieder entdecken und nutzen. Die ersten Wildkräuter haben eine intensive Wirkung auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. In entspannter Atmosphäre werden wir gemeinsam unsere heimischen Wildkräuter erkunden. Im Anschluss sind Sie dazu eingeladen, Kräuterköstlichkeiten zu probieren.
InformationenSiglinde Seipel-Groß
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Geschäftsstelle des Naturparks Hessischer Spessart, Tel.: 06059 906783
seipel-gross@gmx.net
TreffpunktBahnhof Mittel-Gründau, Weißwiesenstraße, 63584 Gründau/Mittel-Gründau.
DauerBeginn: 15:00 Uhr
Ende: 17:30 Uhr
Dauer: 2,5 - 3 Stunden
Weglänge2 km
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, inkl. kleines Menü

 

Samstag, 31.03.2018 
Wald, Ton und Eisenerz - Grundlage des mittelalterlichen Wohlstandes der Stadt Steinau
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir begeben uns auf Wald-Spurensuche mit dem Heimatkundler und ehemaligen Förster Horst Brand.
InformationenHorst Brand, Telefon: 06663 5926
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktBellinger Kreuz, 36396 Steinau. Von Steinau in Richtung Marjoß auf dem höchsten Punkt befindet sich auf der linken Seite ein Parkplatz.
DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr
Dauer: 2 - 3 Stunden
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, 2,50 €/Kind

 

Sonntag, 01.04.2018 
Die Bulau - das funkelnde Blütenjuwel
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Ein echter Klassiker ist mittlerweile die beliebte und unterhaltsam geführte Entdeckungstour durch den Auwald der Bulau bei Hanau/Rodenbach. Der Schnee ist geschmolzen und die ersten Frühlings-Sonnenstrahlen erwärmen den Boden der Wälder entlang der Kinzig. Pflanzen öffnen ihre bunten Blüten, noch bevor das Blätterdach der Bäume sie wieder für ein Jahr verbergen wird. Entdecken Sie diesen Schatz!
InformationenThomas Walter, Telefon: 06184 50457 Anrufbeantworter
Anmeldungoder in der Geschäftsstelle des Naturparks Hessischer Spessart, Tel.: 06059 906783
bulau@wettergardens.de
www.wettergardens.de
TreffpunktNeuhofstraße 26 - 30, 63450 Hanau Lamboy (am Stadtrand an der Kinzigbrücke). Parkplätze sind ausreichend vorhanden.  Karte ansehen
DauerBeginn: 10:30 Uhr
Ende: 12:30 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Weglänge3 km
Aufwandentschädigung3,50 €/Person, Gruppen gerne auf Anfrage

 

Freitag, 06.04.2018 
Wildkräuter schätzen und lieben lernen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 


Die Wildkräuter begleiten uns seit Urzeiten nahezu unverändert mit ihrer großen Vielfalt, Fülle und Heilkraft. Lassen Sie sich in die Welt der Wildkräuter und Heilpflanzen entführen und nehmen Sie sie mit allen Sinnen wahr.
InformationenHeike Gögelein
AnmeldungTel.: 0176 67089796
heike.goegelein@gmx.de
TreffpunktParkplatz "Seemühle" (200 m nach Ortsausgang Gräfendorf Rtg. Michelau auf linker Seite), St2302, 97782 Gräfendorf  Karte ansehen
DauerBeginn: 17:30 Uhr
Ende: 19:00 Uhr
Dauer: 1,5 Stunden
Weglänge2 km
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder 2,50€
HinweisBitte denken Sie an festes Schuhwerk und an wetterfeste Kleidung.
Informationen
Jahresprogramm
alle Führungen
im Naturpark Spessart
Jahresprogramm
Naturführer
alle Naturführer
im Naturpark Spessart
Naturführer
Zeichenerklärung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.
Für Familien mit Kindern geeignet.
Für Kinderwagen geeignet.
Auch für Behinderte geeignet.
Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!
Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar.
Veranstaltung im Infozentrum in Gemünden.
Auch in englischer Sprache möglich.

Informationen
Treffpunkt
Aufwandentschädigung
Dauer
Weglänge
Hinweis
Anmeldung
Tourenportal

Tourenportal