Führungen und Umweltbildung
Die nächsten Führungen

 

Samstag, 26.05.2018 
Spessartwälder
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. 
Spessartwälder, was Sie doch schon immer über eines der größten Waldgebiete Deutschlands wissen wollten. Waldgeschichte, Waldstrukturen, Waldentwicklung, Waldbewohner, Waldpoesie.
InformationenChristoph Frucht, Telefon: 09356 6675
Bild vergrößern
AnmeldungUm Anmeldung wird gebeten.
cf-np@t-online.de
TreffpunktParkplatz am Fußballplatz, Brückenfeldstraße 18, 97791 Obersinn
DauerBeginn: 09:30 Uhr
Ende: 12:30 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, inkl. Broschüre über das richtige Verhalten im Wald
HinweisMöglichkeit zur Einkehr im Gasthaus "Waldesruh"

 

Samstag, 26.05.2018 
Spessart-Safari für Kids
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch in englischer Sprache möglich. 


Wir suchen 6 neugierige Kids zwischen 8 und 12 Jahren, mit denen wir gemeinsam eine Entdeckungstour durch den Spessart machen. Es gibt einige Geheimnisse zu lüften – z. B. rund um den Robin Hood des Spessarts oder geheimnisvolle Grabstätten. Und dazwischen gibt es Aussichtstürme, Erlebnispfade und natürlich selbstgemachtes Stockbrot.
InformationenChristina Schurk & Melanie Weippert, Telefon: 0176 23556698
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung Ihren Abholort (für die Koordination) an: 0176 23 55 66 98, Anmeldeschluss: 12.05.2018
melanie@spessart-safari.de
www.spessart-safari.de
TreffpunktDer Abholort Ihres Kindes wird individuell nach Anmeldeschluss vereinbart.
DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr
Dauer: ca. 8 Stunden (Abschluss nach dem Abendessen)
Aufwandentschädigung49,00 €/Person, inkl. Komplettverpflegung und Transfers
HinweisIhr benötigt gutes Schuhwerk, Regen-/Sonnenschutz, eine Jacke, ein Handtuch, Block und Kuli!

 

Sonntag, 27.05.2018 
Überlebensstrategien der Bäume im Bestand
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Aufgrund von Umwelteinflüssen, Kultureingriffen und neu eingewanderten Parasiten sind Bäume im Bestand besonderen Stress-Situationen ausgesetzt. Die Bäume haben ihre eigene Körpersprache - wer diese näher zu deuten versteht, kommt unweigerlich dem Baum näher. Wir wollen anhand typischer Zeichen an Bäumen die Ursachen ergründen. Ein spannendes Unterfangen!
InformationenJockel Fahlteich, Telefon: 0160 6588215
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Telefon: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktParkplatz Alsberg, 63628 Bad Soden-Salmünster (von Mernes kommend am Ortseingang Alsberg rechter Seite).
DauerBeginn: 09:30 Uhr
Ende: 12:30 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Aufwandentschädigung3,00 €/Person
HinweisBitte Fernglas, Lupe und Taschenmesser mitbringen.

 

Sonntag, 27.05.2018 
Kulturlandschaft zwischen Krieg und Frieden
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Rundgang von der Wegscheide nach Villbach/Lettgenbrunn und zurück.Die Wegscheide und Villbach/Lettgenbrunn sind in unvergleichbarer Weise Lernorte von Krieg und Frieden in der Geschichte des Spessarts im vergangenen Jahrhundert. Jedoch nicht nur im letzten Jahrhundert hat die Kultur bedeutsame Spuren in der Region hinterlassen: zwei wichtige Handelsrouten, der Eselsweg gekreuzt von der Birkenhainer Straße, sind ebenfalls Zeugen von Krieg und Frieden.
InformationenIrene Kessler-Stenger, Telefon: 06059 9067144
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Telefon: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktParkplatz gegenüber des Schullandheims Wegscheide zwischen Bad Orb und Burgjoß, 63619 Bad Orb.   Karte ansehen
DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Dauer: 7 Stunden
Weglänge16 km
Aufwandentschädigung8,00 €/Person
HinweisRundwanderung mit geringem Höhenunterschied. Anschließend Einkehr in Lettgenbrunn.

 

Sonntag, 27.05.2018 
Gesundheitswanderung mit Kneippeffekt
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Die besondere Heilkraft des Wassers und die Verbindung mit der Bewegung in freier Natur ist Thema der Wanderung durch zwei Bad Orber Täler mit drei Kneipp-Anlagen. Unterwegs erfahren wir einiges über die Natur im und am Wasser von Hasel- und Orbbach. Tief durchatmen, um etwas Gutes für die Atemwege zu tun kann der Wanderer dann zum Abschluss im Bad Orber Gradierwerk.
InformationenInge Stange, Telefon: 06052 5428
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Telefon: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktParkplatz Molkenberg am Friedhof, 63619 Bad Orb.
DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 15:00 Uhr
Dauer: 5 Stunden
Weglänge14 km
Aufwandentschädigung4,00 €/Person, Kinder frei
HinweisBitte Rucksackverpflegung und ausreichend Getränke mitbringen.

 

Sonntag, 27.05.2018 
Mensch - das ist ja interessant!
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Rundwanderung auf einem der schönsten Teilstücke des Spessartbogens. Neben der Schönheit des Wanderweges sieht der allgemein interessierte Wanderer gleichsam wie durch ein buntes Kaleidoskop Phänomene und wechselnde Bilder aus Natur und Naturwissenschaften und hört Geschichten und allerlei Interessantes über die Kulturlandschaft Spessart.
InformationenWalter Ungermann, Telefon: 06051 72495
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Telefon: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktAuf dem Parkplatz der Gaststätte „Zum Jossatal“, Salmünsterer Str. 15, Mernes, 63628 Bad Soden-Salmünster. (Fahrzeug bitte nicht dort, sondern in der näheren Umgebung abstellen.)  Karte ansehen
DauerBeginn: 11:30 Uhr
Ende: 17:30 Uhr
Dauer: 6 Stunden, Gehzeit 4 Stunden
Weglänge16 km
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
HinweisRucksackverpflegung bitte mitbringen.

 

Sonntag, 27.05.2018 
Über den alten jüdischen Friedhof in Altengronau
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Er ist der zweitgrößte jüdische Sammelfriedhof in Hessen, ein geschütztes einmaliges historisches Kulturdenkmal, und gilt als einer der „schönsten“ in unserem Land. Ein Dutzend jüdische Gemeinden aus heute hessischen und bayerischen Dörfern in Rhön und Spessart haben seit der Mitte des 17. Jahrhunderts dort auf dem Grauberg hoch über Altengronau ihre Toten beigesetzt. 1489 Grabsteine und das Totenhaus sind in ihrem ursprünglichen Zustand erhalten.
InformationenErnst Müller-Marschhausen, Telefon: 06661 2844
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktVor der Evangelischen Kirche, Altengronau, 36391 Sinntal.  Karte ansehen
DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 15:30 Uhr
Dauer: 1,5 Stunden
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
HinweisDie Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt

 

Sonntag, 27.05.2018 
Zum Galgen und zur Heidewicke
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 


Begleiten Sie mich bei meiner Führung zum Galgenberg und zur größten botanischen Rarität im Raum Lohr am Main.
InformationenTorsten Ruf, Telefon: 09352 6056479
Bild vergrößern
AnmeldungKeine Anmeldung notwendig
torsten-ruf@gmx.de
TreffpunktParkplatz auf dem Valentinusberg, gegenüber Valentinusberg 47, 97816 Lohr am Main  Karte ansehen
DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Weglänge4 km
AufwandentschädigungKostenfrei

 

Dienstag, 29.05.2018 
Auf dem Weg des Waldkobolds - Führung Walderlebnispfad
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Naturerlebnis pur. Zwölf Stationen laden Kinder ein, die Natur und den Wald hautnah zu erleben, zu fühlen und zu erkunden. Neben einer Wackelbrücke, Klangspielen, Tierweitsprung und Baumraten gibt es noch vieles weiteres zu entdecken. Borke der Waldkobold begleitet Euch auf dem Erlebnispfad.
InformationenLotte Bayer, Telefon: 09351 4498
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder Tel.: 09351 8001 70 bis 28.05.2018
touristinformation@gemuenden.bayern.de
www.stadt-gemuenden.de
TreffpunktSpielplatz an der Lindenwiese, Duivenallee, 97737 Gemünden a.M.  Karte ansehen
DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 12:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Weglänge3 km
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, 2,00 €/Kind

 

Dienstag, 29.05.2018 
Familientour zum Wildpark Heigenbrücken
Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Per Bahn fahren bis zum neuen Haltepunkt Heigenbrücken. Gäste können jederzeit unterwegs zusteigen. Auf die Kinder (ab 2 Jahre) wartet ein herrliches Spielgelände. Folgende Themen warten auf sie: Wie entstand Heigenbrücken, was sind Wässerwiesen und wodurch wurde der Bächlesgrund bekannt.
InformationenAlbert Steffl, Telefon: 09392 7253
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Anmeldung bis 3 Tage vorher
alb.ahner@t-online.de
TreffpunktBahnhof, Frühlingsstraße, 97904 Dorfprozelten  Karte ansehen
DauerBeginn: 10:45 Uhr
Ende: 20:15 Uhr
Dauer: Tagestour, 2 - 3 Stunden am Wildpark
Weglänge5 km
Aufwandentschädigung11,00 €/Person, mit Bahnanreise im VAB-Bereich, 4,00 €/Kind ab 6 Jahre
HinweisFindet nur bei schönem Wetter statt! Mitfahrt von Kindern nur in Begleitung, Wechselkleidung empfehlenswert

 

Mittwoch, 30.05.2018 
Wasser erleben am Wassererlebnishaus in Rieneck und XXL-Insektenhotel
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Das Wassererlebnishaus bietet die Möglichkeit, das Element Wasser mit allen Sinnen zu erleben. Anschließend besuchen wir das gegenüberliegende XXL-Insektenhotel und schauen, welche Insekten schon eingezogen sind.
InformationenGabi Bechold
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09356 2349
gabi.bechold@landschaftsfuehrer.net
www.landschaftsfuehrer.net
TreffpunktWassererlebnishaus Rieneck, Fließenbachtal, 97794 Rieneck   Karte ansehen
DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr
Dauer: 2,5 Stunden
Aufwandentschädigung5,00 €/Person

 

Donnerstag, 31.05.2018 
Wein-/Natur-Wanderung im NSG „Homburger Kallmuth“
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Der Magerrasen und die Trockenhänge des Naturschutzgebietes bieten einer Vielzahl von seltenen Pflanzen und Tieren eine Heimat. Gleichzeitig gelten seine Weinterrassen als einer der berühmtesten und besten Weinlagen Frankens. Auf einem Panoramaweg erleben Sie eine faszinierende Kulturlandschaft und genießen neben wunderschönen Aussichten auf Maintal und Spessart auch das Ergebnis der Winzerkunst.
InformationenElke Böhm und Michael Maier
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09342 915582
info@maierlandplan.de
www.natur-erlebnis-fuehrungen.de
TreffpunktParkplatz gegenüber der Papiermühle, Remlinger Str., 97855 Triefenstein-Homburg   Karte ansehen
DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Weglänge5 km
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, Kinder frei
HinweisEvtl. zzgl. Kosten für Wein (fakultative Verkostung) / Glas für Weinverkostung mitbringen!

 

Donnerstag, 31.05.2018 
Unterwegs auf dem Feuchtwiesen-Erlebnispfad
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch in englischer Sprache möglich. 


Wir tauchen ein in die faszinierende Welt der Feuchtwiesen und Bäche im Spessart. Denn sie sind charakteristisch für unsere Heimat. An mehr als 20 Stationen können wir mehr über das Leben auf und rund um die Feuchtwiesen entdecken: Der Erlebnispfad ist für große und kleine Entdecker geeignet – daher ist unsere Tour besonders familienfreundlich!
InformationenChristina Schurk & Melanie Weippert, Telefon: 06021 8663962
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bis 25.05.2018 unter 06021 8663962
christina.schurk@gmx.de
TreffpunktParkplatz am Sportplatz, Orber Str. 106, 97833 Frammersbach  Karte ansehen
DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Weglänge4 km
Aufwandentschädigung4,00 €/Person, inkl. kleiner Verpflegung, Kinder frei
HinweisBringen Sie gerne eine Sitzunterlage mit

 

Sonntag, 03.06.2018 
Gesundheitswanderung mit Kneippeffekt
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Gesundheitswandern wurde vom Deutschen Wanderverband für mehr Bewegung initiiert. Unsere heutige Wanderung kombiniert die positiven Effekte des Wanderns wie sportliche Betätigung, Naturerlebnis und Begegnung mit anderen Menschen mit den positiven Effekten der Kneippanwendungen. Start und Ziel ist die größte Kneippbad-Anlage Deutschlands in Jossgrund Pfaffenhausen.
InformationenInge Stange, Telefon: 06052 5428
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktKneippbadanlage in 63637 Jossgrund/Pfaffenhausen (Hatchesgrund), über die Kalbachstraße zu erreichen.
DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Weglänge10 km
Aufwandentschädigung4,00 €/Person, Kinder frei
HinweisWer möchte, bringt sich sein Picknick mit, um nach der Wanderung die herrliche Anlage im Hatchesgrund ausgiebig zu genießen.

 

Sonntag, 03.06.2018 
Das geheime Leben der Bäume
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Wussten Sie, dass Bäume miteinander „reden“ können? Dass sie Schmerzen empfinden, ihren Nachwuchs „säugen“ und sich um kranke Artgenossen kümmern? Besitzen sie sogar ein Bewußtsein? Wir entdecken die verborgene und faszinierende Welt des Waldes und ihrer wunderlichen Bewohner.
InformationenElke Böhm, Telefon: 09342 8170537
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Anmeldung bis spätestens 02.06.2018
elke.bio-guide@t-online.de
www.natur-erlebnis-fuehrungen.de
TreffpunktKartause Grünau, Kartause 1, 97907 Hasloch  Karte ansehen
DauerBeginn: 13:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Weglänge7 km
Aufwandentschädigung9,00 €/Person, Kinder frei

 

Sonntag, 03.06.2018 
Grüner Spaziergang Naturdenkmal Trettstein
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Vorbei am Baumhaushotel Seemühle gehen wir den kleinen Pfad zum Trettstein Wasserfall, der ca. drei Meter im freien Fall überwindet. Unterwegs gibt es viel neues, witziges, erstaunliches und informatives über die Bäume und den Wald. Baden Sie mit mir im Grün und nehmen Sie ein „Aha!“ mit nach Hause.
InformationenMagdalena Braun
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09358 970249
magdalena@weinmaerchen.de
TreffpunktOrtsausgang Gräfendorf Rtg. Michelau am Schild Baumhaushotel Seemühle (Parken im Ort), Seemühle 1, 97782 Gräfendorf  Karte ansehen
DauerBeginn: 15:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Dauer: 2 - 2,5 Stunden
Weglänge4 km
Aufwandentschädigung7,50 €/Person, Kinder frei
HinweisFestes Schuhwerk ist zwingend erforderlich!

 

Samstag, 09.06.2018 
Der Wald macht Stimmung!
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch in englischer Sprache möglich. 


Alarm, Musik, Rauschen und Tosen - der Wald macht ordentlich Stimmung! Kommen Sie mit auf eine kleine Entdeckungsreise entlang des Haibacher Waldlehrpfades. Vielleicht können wir den Wald nach diesem Nachmittag besser verstehen… Ob er wohl gut gelaunt sein wird?
InformationenChristina Schurk & Melanie Weippert, Telefon: 06021 8663962
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bis 04.06.2018
christina.schurk@gmx.de
TreffpunktParkplatz "Waldfriedhof", Büchelbergstraße, 63808 Haibach - Start an der Infotafel "Waldlehrpfad"  Karte ansehen
DauerBeginn: 13:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Dauer: 2,5 - 3 Stunden
Weglänge4 km
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, 5,00 € / Familie

 

Samstag, 09.06.2018 
Entdeckungsreise zu alten Bäumen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Kommen Sie mit in den Wald, um die Faszination von alten Bäumen zu erleben. Getreu dem Motto „Mit allen Sinnen erleben“ werden wir den Bäumen spielerisch und sinnlich begegnen und Wissenswertes über den Lebensraum Wald erfahren.
InformationenSylvia Stütz, Telefon: 06181 4348541
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktErster Parkplatz, gleich nach der Einfahrt zum Forsthaus, Rodenbacher Chaussee, 63457 Hanau Wolfgang.
DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Weglänge6 km
Aufwandentschädigung4,00 €/Person, inkl. Imbiss
HinweisDie Führung ist für interessierte Erwachsene gedacht.

 

Samstag, 09.06.2018 
Alzenau zum Vernaschen - kulinarische Führung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Neben ihrer reichen Geschichte im Schatten der Burg hält die ehemalige Kreisstadt Alzenau auch viele Gaumengenüsse parat. Wer kennt noch die beiden Alzenauer Bierbrauereien? Wo war der Alzenauer Weingarten? Wie hat ein „Teebaron“ Alzenau geprägt? Möchten Sie gerne Geschichte mit Genuß kombinieren? Dann erleben Sie „Alzenau zum Vernaschen“! Auf einer geführten Tour durch die Alzenauer Innenstadt hören Sie Anekdoten und Geschichtchen über Alt-Alzenau. Dabei machen wir viermal Station bei verschiedenen Gastwirten und Geschäften und probieren lokale Spezialitäten aus Küche und Keller.
InformationenJeanette Kaltenhauser, Gästeführerin Weinerlebnis Franken
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 0171 5053504
info@wein-kultur-alzenau.de
www.wein-kultur-alzenau.de
TreffpunktBurgparkplatz, Am Burgsteg 10, 63755 Alzenau  Karte ansehen
DauerBeginn: 15:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Weglänge3 km
Aufwandentschädigung25,00 €/Person

 

Samstag, 09.06.2018 
Ruhe finden - Kraft schöpfen - Meditative Waldwanderung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Bei einem Spaziergang auf dem weichen Waldboden, umgeben vom Wispern der Blätter, der Begegnung mit dem Lebensspender Wasser, den Licht- und Schattenspielen der Sonne und dem Riechen von Kräutern und Moosen lassen wir uns inspirieren. Wir genießen die Herrlichkeit der Natur und schöpfen neue Kraft.
InformationenLotte Bayer, Telefon: 09351 800170
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Anmeldung bis spätestens 07.06.2018
touristinformation@gemuenden.bayern.de
TreffpunktSpielplatz an der Lindenwiese, Duivenallee, 97737 Gemünden a.M.  Karte ansehen
DauerBeginn: 16:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Weglänge6 km
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
HinweisEvtl. Sitzkissen mitbringen

 

Samstag, 09.06.2018 
Gemündener Weinbaugeschichte
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Ein informativer Stadtrundgang zur Geschichte des Weinbaus in Gemünden. Unterwegs genießen Sie während der Verkostung einer Weinprobe die malerische Kulisse der Scherenburg und des Ronkarzgartens sowie den herrlichen Ausblick in das Maintal. Außerdem sind wir im städtischen Weinberg zu Gast. Welche Pflanzenwelt hat sich in und um den aufgelassenen Weinbergsanlagen entwickelt? Wer waren überhaupt die Burgherren der Scherenburg? Wie kam es eigentlich zu dem Namen Ronkarzgarten?
InformationenRobert Lampert
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Robert Lampert, Tel.: 09351 1228 oder Touristinformation Tel.: 09351 8001 70
touristinformation@gemuenden.bayern.de
www.stadt-gemuenden.de
TreffpunktMarktplatz, Scherenbergstr. 5, 97737 Gemünden a.M.  Karte ansehen
DauerBeginn: 16:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Weglänge2 km
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, inkl. einer Secco- und Weinverkostung, Wasser
HinweisAn Sonnenschutz und festes Schuhwerk denken!

 

Sonntag, 10.06.2018 
Im Wald: Entdecken- Erfahren- Spielen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


***Angebot nur für Gruppen: Schulklassen, Kitas, Kigas, etc.(4 bis 12 Jahre),10 bis 25 Teilnehmer*** Ausgerüstet mit Entdeckerwesten, Becherlupe, Kompass und Hühnereiern geht es in den Wald, um diesen wichtigen Ökosystem spielerisch zu begegnen. Dabei lernen wir einige wichtige Vertreter von Tier- und Pflanzenwelt näher kennen. Das hilft uns die hohe Bedeutung des so sinnvoll vernetzten Lebensraums zu bewerten. Bei kleinen Wettbewerben rund um Naturthemen, kommt auch der Spaß nicht zu kurz. ***Auch an anderen Orten und zu anderen Terminen buchbar***
InformationenHartmut Dankert, Telefon: 06184 50733
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
06184 50733 bis 3 Tage vor der Veranstaltung
spessarttour@t-online.de
TreffpunktParkplatz Südhanghalle, Wiesenstraße 15, 63517 Rodenbach Oberrodenbach
DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 12:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Weglänge2 km
Aufwandentschädigung3,50 €/Person, oder Pauschale 60,00 €
Hinweisevtl. kleinen Imbiß für Schlussrast mitbringen

 

Sonntag, 10.06.2018 
Von Hute- und Schneitelbäumen
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Kommen Sie mit auf eine spannende Zeitreise und erfahren Sie, wie unser Wald entstanden ist, wie er genutzt wurde bzw. wird und welche Bedeutung er für uns Menschen hat. Der Lebenszyklus eines Buchenwaldes ist ebenso Thema wie der Aufbau eines Baumes.
InformationenOskar Ludwig, Telefon: 06055 4255
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktParkplatz „Gondelteich“, 63579 Freigericht-Horbach.   Karte ansehen
DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 15:30 Uhr
Dauer: 1,5 Stunden
Weglänge2 km
Aufwandentschädigung2,50 €/Person
HinweisKurze Wegstrecke

 

Freitag, 15.06.2018 
Kleine Mountainbiketour durch den Spessartwald
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Auf dem Höhenrücken des Spessarts radeln wir in einer leichten Fahrradtour zu der Waldgaststätte „Hohe-Wart-Haus“ - bekannt durch das Wirtshaus im Spessart. Nach kleiner Rast fahren wir zurück zur neuen Freizeitanlage in Rossbach und starten mit wunderschönem Fernblick ins wohlverdiente Wochenende.
InformationenEva Vath, Telefon: 015159101076 oder 06092 8229913
Bild vergrößern
AnmeldungHandy: 015159101076 oder 06092 8229913
TreffpunktSportplatz unterhalb der Freizeitanlage, 63849 Rossbach; Koordinaten: 49.8735 (N) 9.24124 (E)  Karte ansehen
DauerBeginn: 17:00 Uhr
Ende: 20:00 Uhr
Dauer: 2,5 - 3 Stunden mit kleiner Rast
Weglänge16 km
Aufwandentschädigung4,00 €/Person

 

Freitag, 15.06.2018  bis Sonntag, 17.06.2018 
Wunderland am Wegesrand
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. 


Naturfotografie im Nahbereich: Wie man mit der richtigen Ausrüstung und einfachen Hilfsmitteln auch ohne großen finanziellen Aufwand zu guten Bildern kommt, vermittelt dieses Wochenendseminar naturinteressierten Einsteigern und Hobbyfotografen. Digitale Spiegelreflexkamera bzw. Bridgekamera sollte vorhanden sein. Max. 15 Teilnehmer - bitte zeitig anmelden!
InformationenMichael Röth, Telefon: 06055 82700
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktJagdhotel „Sudetenhof“, Sudetenstraße 46, 63637 Jossgrund-Lettgenbrunn. www.sudetenhof.de  Karte ansehen
DauerBeginn: 20:00 Uhr
Ende: 11:30 Uhr
Dauer: Freitag, 20:00 Uhr bis Sonntag, 11:30 Uhr
Aufwandentschädigung59,00 €/Person, (zzgl. Übernachtung und Verpflegung)
HinweisDigitale Spiegelreflexkamera bzw. Bridgekamera sollte vorhanden sein. Max. 15 Teilnehmer - bitte zeitig anmelden! Nähere Informationen per E-Mail: inge.michi@t-online.de

 

Freitag, 15.06.2018 
Ruine Homburg: Burgweinprobe im Kerzenlicht
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Genießen Sie 6 Weine von Weingütern rund um die Homburg in einer einmaligen Kulisse! Für Sie tauche ich die Homburg an zwei Sommerabenden in ein Kleid aus Kerzenlicht. Eine Weinprobe gespickt mit der Geschichte der Burg eingehüllt in den Zauber dieses magischen Ortes. Bei schlechtem Wetter verlegen wir die Weinprobe in den wunderschönen Burg-Gewölbekeller.
InformationenMagdalena Braun
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09358 970249
magdalena@weinmaerchen.de
www.gaestefuehrer-weinerlebnis.de
TreffpunktHauptburg der Ruine Homburg, An der Homburg 1, 97780 Gössenheim  Karte ansehen
DauerBeginn: 20:00 Uhr
Ende: 00:00 Uhr
Dauer: 4 Stunden
Weglänge1 km
Aufwandentschädigung34,50 €/Person, inkl. 6 Weine, Wasser und Brot; daraus 1,00 € für den Homburg- und Denkmalschutzverein e. V.
HinweisBitte Taschenlampe und ggf. ein Sitzkissen mitbringen.

 

Samstag, 16.06.2018 
Biketour zur Kahlquelle!
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Per Bahn bis nach Heigenbrücken. Ab hier auf eigenem Bike über Bächlesgrund und Birklergrund zum Wiesbüttsee. Hinab zur Quelle der Kahl. Über den EU-Mittelpunkt zurück nach Aschaffenburg Hbf. Von hier wieder mit dem Zug zurück. Unterwegs gibt es Informationen über die Entstehung des Glases im Birklergrund, den Wiesbüttsee und alles von der Quelle der Kahl bis zur Mündung. Eine Einkehr am Ende ist geplant.
InformationenAlbert Steffl, Telefon: 09392 7253
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09392 7253, Teilnehmerzahl begrenzt
alb.ahner@t-online.de
TreffpunktBahnhof, Frühlingsstraße, 97904 Dorfprozelten; Unterwegszustieg möglich  Karte ansehen
DauerBeginn: 09:30 Uhr
Ende: 18:30 Uhr
Dauer: Tagestour
Weglänge65 km
Aufwandentschädigung11,00 €/Person, inkl. Bahnfahrt im VAB-Bereich
HinweisEinkehr geplant, Helmpflicht, gute Kondition erforderlich!

 

Samstag, 16.06.2018 
Schmetterlinge und Kalkmagerrasen
Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Der Kalkmagerrasen im Naturschutzgebiet „Grauer Berg“ ist Ziel unserer Schmetterlingswanderung. Es werden Tagfalter, ihre Nektarpflanzen und eventuell auch Raupen der verschiedenen Schmetterlinge beobachtet und bestimmt.
InformationenUwe Doberanz, Telefon: 06050 9121761
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktTankstelle Tam Oil, Gewerbegebiet Hailer, 63571 Gelnhausen-Ost.   Karte ansehen
DauerBeginn: 11:00 Uhr
Ende: 14:00 Uhr
Dauer: 2 - 3 Stunden
Weglänge5 km
Aufwandentschädigung2,50 €/Person, Kinder frei
HinweisBei Regen fällt die Veranstaltung aus.

 

Samstag, 16.06.2018 
18 Hügelgräber bei den Erlenbacher Höfen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Wir besichtigen achtzehn ca. 2500 - 3500 Jahre alte Hügelgräber, erwandern einen interessanten Steinbruch und eine geologische Besonderheit: die Grenzbachschlucht.
InformationenAlfred Dill, Telefon: 09353 1610
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09353 1610
alfdl50@yahoo.de
TreffpunktOrtsausgang Weiler Erlenbach Rtg. Hausen, Erlenbachhöfe bei Wiesenfeld, 97753 Karlstadt-Erlenbach  Karte ansehen
DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Weglänge4 km
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder frei, 70,00 €/Gruppe

 

Samstag, 16.06.2018 
Mit dem Gebietsbetreuer unterwegs: Weikertswiese - keine blüht so schön wie diese!
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet. 


Die Weikertswiese in der Gemeinde Rechtenbach gewann 2015 die Bayerische Wiesenmeisterschaft und gilt als Eldorado für Botaniker. Der Gebietsbetreuer für Grünland im Naturpark Spessart stellt die außergewöhnliche Flora dieser Rodungsinsel vor. Auf einer Rundwanderung werden auch Naturschutz-Maßnahmen und die Bedeutung der Biodiversität erläutert.
InformationenChristian Salomon, Gebietsbetreuer für Grünland im Naturpark Spessart, Telefon: 09352 5009666
AnmeldungAnmeldung nicht erforderlich
TreffpunktSPD-Hütte an der Weikertswiese, am Ende der Weikertswiesenstraße, 97848 Rechtenbach, Koordinaten: 49.99585 (N) 9.491395 (E)   Karte ansehen
DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Weglänge4 km
AufwandentschädigungKostenfrei
Informationen
Jahresprogramm
alle Führungen
im Naturpark Spessart
Jahresprogramm
Naturführer
alle Naturführer
im Naturpark Spessart
Naturführer
Zeichenerklärung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.
Für Familien mit Kindern geeignet.
Für Kinderwagen geeignet.
Auch für Behinderte geeignet.
Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!
Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar.
Veranstaltung im Infozentrum in Gemünden.
Auch in englischer Sprache möglich.

Informationen
Treffpunkt
Aufwandentschädigung
Dauer
Weglänge
Hinweis
Anmeldung
Tourenportal

Tourenportal