Führungen und Umweltbildung
Die nächsten Führungen

 

Sonntag, 28.05.2017 
Über Stock und Stein
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
„Fragt Ihr euch auch manchmal, warum die Erde so aussieht wie sie aussieht?“ Gemeinsam erkunden wir auf einer Rundwanderung über den Reuschberg den Kreislauf und die Entstehung der Gesteine. Auf dem Rückweg werden wir auf dem Hof Schabernack einkehren.
InformationenMonja Hofmann
Bild vergrößern
AnmeldungTel.: 0151 401 97 009
rauchhoernchen@web.de
Treffpunkt10:00 Uhr, Parkplatz 200 m oberhalb des Naturerlebnisbades Schöllkrippen  Karte ansehen
Aufwandentschädigung3 €/Person, Kinder frei
Dauer4
Weglänge5 km

 

Sonntag, 28.05.2017 
Überlebensstrategien der Bäume im Bestand
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Aufgrund von Umwelteinflüssen, Kultureingriffen und neu eingewanderten Parasiten sind Bäume im Bestand besonderen Stress-Situationen ausgesetzt. Die Bäume haben ihre eigene Körpersprache - wer diese näher zu deuten versteht, kommt unweigerlich dem Baum näher. Wir wollen anhand typischer Zeichen an Bäumen die Ursachen ergründen. Ein spannendes Unterfangen!
InformationenJockel Fahlteich, Tel.: 0160 6588215
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Tel.: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt09:30 Uhr, Parkplatz Alsberg (Ortseingang von Mernes kommend rechte Seite) in 63628 Bad Soden-Salmünster/Alsberg
Aufwandentschädigung3,00 €/Person
Dauerca. 3,5 Stunden
HinweisBitte Fernglas, Lupe und Taschenmesser mitbringen

 

Sonntag, 28.05.2017 
Mensch - das ist ja interessant!
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Rundwanderung auf einem der schönsten Teilstücke des Spessartbogens. Neben der Schönheit des Wanderweges sieht der allgemein interessierte Wanderer, gleichsam wie durch ein buntes Kaleidoskop, Phänomene und wechselnde Bilder aus Natur und Naturwissenschaften und hört Geschichten und allerlei Interessantes über die Kulturlandschaft Spessart.
InformationenWalter Ungermann, Tel.: 06051 72495
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Tel.: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt11:30 Uhr, 63628 Bad Soden-Salmünster, Parkplatz der Gaststätte Jossatal in Mernes - bitte nicht hier, sondern in der näheren Umgebung parken  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer6 Stunden, reine Gehzeit ca. 4 Stunden
Weglänge16 km
HinweisRucksackverpflegung bitte mitbringen

 

Sonntag, 28.05.2017 
Zum Galgen und zur Heidewicke
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Begleiten Sie mich bei meiner Führung zum Galgenberg und zur größten botanischen Rarität im Raum Lohr am Main.
InformationenTorsten Ruf, Tel.: 09352 6056479 oder 0152 271295
Bild vergrößern
Anmeldungkeine Anmeldung notwendig
torsten-ruf@gmx.de
Treffpunkt14:00 Uhr, Parkplatz am Valentinusberg  Karte ansehen
Aufwandentschädigungkostenfrei
Dauerca. 2 Stunden
Weglänge4 km

 

Sonntag, 28.05.2017 
Mit dem Rolli raus ins Grüne
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Unterwegs auf kurzen und ebenen Wegen erfahren wir, was sich am Wegesrand und dahinter verbirgt. Wir hören dabei Interessantes über Heilkräfte, Nutzen und Brauchtum der jeweiligen Kräuter. Bei einem gemütlichen Plausch geniessen wir ein kleines Wald- und Wiesenpicknick und hören zum Abschluss ein schönes Pflanzenmärchen. Einzelheiten bei Anmeldung.
InformationenMartha Bieber, Kräuterführerin und Ergotherapeutin
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 06023 5070791
martha.bieber@gmx.de
Treffpunkt14.00 Uhr, Burgparkplatz Alzenau  Karte ansehen
Aufwandentschädigung7,00 €/Person, Begleitung frei
Dauerca. 2 Stunden
Weglänge1 km

 

Sonntag, 28.05.2017 
Führung zum Vogelschutzverein Karlstadt
Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir laufen vom Flugplatz Karlstadt hin und zurück, über den Saupurtzel zum Vogelschutzverein. Auf dem Weg dorthin begegnen wir den ersten Frühjahrsblühern. Nach einer kleinen Stärkung, besichtigen wir unter fachkundiger Führung eine der größten Vogelausstellungen Unterfrankens.
InformationenKlaus Stasek 09353/569157
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
0173 8630439
klaus.stasek@web.de
Treffpunkt13:00 Uhr am Flugplatz Karlstadt  Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person
Dauer2,5 - 3 Stunden
Weglänge6 km

 

Sonntag, 28.05.2017 
Von Mönchen, Grafen, Förstern - der Schönrain
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Der Schönrain, eine Ruine auf einem Bergsporn zwischen Hofstetten und Steinbach, einsam mitten im Wald gelegen, ist ein geschichtsträchtiger Ort. Er hat eine sehr interessante Vergangenheit als Kloster, Schloss der Grafen von Rieneck und Forstamt.
InformationenManfred Kleinwechter
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel. 09353 2255
fredo-kl@web.de
Treffpunkt14:00 Uhr, Parkplatz ca. 1 km nach Hofstetten Richtung Steinbach.  Karte ansehen
Aufwandentschädigung4,00 €/Person, Kinder frei
Dauerca. 2,5 Std.
Weglänge4 km

 

Sonntag, 28.05.2017 
Schätze des Spessarts
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Hätten Sie vermutet, dass der Spessart eines der ältesten „Industriegebiete“ Deutschlands ist? Glasbrand, Köhlerhütten, Eisenhämmer, Mühlen, Steinbrüche, Ziegeleien waren weithin bekannt. Die Spurensuche nach der wechselvollen Industriegeschichte des Spessart wird auf dieser Wanderung mit herrlichen Weitblicken verbunden.
InformationenTobias Schürmann 0170/ 634 636 0
Bild vergrößern
Anmeldungbitte per sms oder Mail bis 26.5.
tobias.schuermann@naturpark-spessart.de
praxisjohannesberg.de/spessart/
Treffpunkt13 Uhr Bahnhof 63825 Blankenbach  Karte ansehen
Aufwandentschädigungkostenlos
Dauerca. 4 Stunden
Weglänge12 km

 

Sonntag, 28.05.2017 
Hexenkraut & Zauberpflanzen
Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Hexensalbe, Liebestrank, Beschwörungsformeln - Aberglaube oder fauler Zauber? Jahrhundertelang nutzten die Menschen die „Apotheke der Natur“ für Heilzwecke und magische Rituale. Bei einer Wanderung um die Burg Wertheim erhalten Sie Einblicke in sagenhafte Mythen und in die geheimnisvollen Kräfte und Wirkungen ausgewählter Heilpflanzen.
InformationenElke Böhm, Tel.: 09342 8170537
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 0175 4934576 bis spätestens 27.05.2017
elke.bio-guide@t-online.de
Treffpunkt10:30 Uhr, Eingang Burg Wertheim  Karte ansehen
Aufwandentschädigung8,00 €/Person
Dauerca. 2,5 Stunden
Weglänge4 km

 

Freitag, 02.06.2017 
Was wächst denn da? Kann man das essen?
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Der Sommer hat begonnen und damit die Zeit der Heilpflanzen und Blüten. Auf diesem Spaziergang lernen wir typische Sommerkräuter mit ihrer Heilwirkung kennen und genießen abschließend ein Wildkräuter-Picknick.
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung fällt leider aus.
InformationenMorgane Habegger, Tel.: 0160 3245699
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
bis spätestens 30.05.2017
morgane@die-wildkraeuter-drey.de
www.die-wildkraeuter-drey.de
Treffpunkt18:00 Uhr, Parkplatz Helgenfeldstraße, Waldaschaff  Karte ansehen
Aufwandentschädigung30,00 €/Person, inkl. Picknick
Dauer2,5 Stunden
Weglänge2 km
HinweisBitte Schreibzeug und Sitzunterlage mitbringen

 

Freitag, 02.06.2017 
Grüner Spaziergang Naturdenkmal Trettstein
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Vorbei am Baumhaushotel Seemühle gehen wir den kleinen Pfad zum Trettstein Wasserfall. Wie eine Klamm kommt uns der Eidenbach entgegen bis wir schließlich am Wasserfall ankommen, der ungefähr drei Meter im freien Fall überwindet. Unterwegs möchte ich Sie einladen mit mir vor lauter Bäumen auch ein mal mit besonderen Augen den Wald zu sehen.
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung fällt leider aus.
InformationenMagdalena Braun
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09358 970249
magdalena@weinmaerchen.de
Treffpunkt15:00 Uhr am Ortsausgang Gräfendorf Richtung Michelau, Parkplatz auf der linken Seite, ausgeschildert  Karte ansehen
Aufwandentschädigung6,00 €/Person, Kinder frei
Dauer2 - 2,5 Stunden
Weglänge4 km
Hinweisfestes Schuhwerk ist zwingend erforderlich!

 

Samstag, 03.06.2017 
Holunder - Legenden, Gesundes und Leckeres
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Bei einer gemütlichen Wanderung in der näheren Umgebung der Kinzigquelle in Sterbfritz werden wir Holunderbüsche entdecken. Sie werden Interessantes über den heimischen Holunder erfahren, der zu dieser Zeit in voller Blüte steht. Um ihn ranken sich zahlreiche Legenden und Mythen. Unterwegs und bei der Schlussrast können Sie Holunder-Köstlichkeiten probieren.
InformationenUlrike Schauff, Tel.: 06664 6692
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Tel.: 06059 906783 bis spätestens 5 Arbeitstage vor der Führung.
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt14:00 Uhr, Parkplatz am Bahnhof in Sinntal-Sterbfritz  Karte ansehen
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, (inkl. Verkostung von versch. Holunderprodukten)
Dauerca. 3 Stunden
HinweisDie Führung ist nicht geeignet für Personen unter 18 Jahren

 

Samstag, 03.06.2017 
Brumm, brumm, brumm - Hummel brumm herum
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Was sind Hummeln? Machen Hummeln Honig? Wie viele Hummeln gibt es eigentlich und wie unterscheidet man sie? Warum braucht der Mensch Hummeln? Weshalb ist der Spessart für Hummeln besonders? Diesen und vielen anderen Fragen wollen wir uns auf unserem Spaziergang durch den Jossgrund widmen. Seien Sie gespannt und tauchen Sie mit Ihrer Familie oder Freunden in die Welt der gemütlichen Brummer ein!
InformationenRegina und Dirk Kunz, Tel.: 0176 56987218 oder per eMail an dirkkunz@gmx.net
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Tel.: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt14:00 Uhr, 63637 Jossgrund-Burgjoß, vor der Geschäftsstelle des Naturparks Hessischer Spessart (Schafhof in der Georg-Hartmann-Straße 5-7)  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder unter 18 Jahre sind frei
Dauerca. 2 Stunden
Hinweis

 

Samstag, 03.06.2017  bis Sonntag, 04.06.2017 
Auf den Spuren Kurt Tucholskys
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. 
Ziel der Wanderung ist Lichtenau, denn hier steht das richtige Wirtshaus im Spessart, so schrieb es einst Kurt Tucholsky. Das Hafenlohrtal lässt immer noch erspüren, wie das Leben in den vergangenen Jahrhunderten im Spessart war. Die Pferdezucht der Mainzer und Würzburger Fürstbischöfe, die Bewässerungsanlagen der saftigen Wiesen und vieles mehr.
InformationenIrene Kessler-Stenger, Tel.: 06059/9067144
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Geschäftsstelle des Naturparks Hessischer Spessart, Tel.: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt11:00 Uhr, Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekannt gegeben.
Aufwandentschädigung15 €/Person
DauerVon Samstag, 11 Uhr, bis Sonntag 17 Uhr
Weglänge24 km
HinweisZweitägige Wanderung mit Übernachtung in der Lichtenau. Rechtzeitig anmelden wegen Zimmerreservierung im Gasthof Hochspessart.

 

Samstag, 03.06.2017 
Der Boden lebt
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Mit einem selbst gebauten Insektenstaubsauger werdet ihr den Waldboden untersuchen und die Bewohner kennenlernen. Danach entlassen wir alle Insekten unversehrt in die Freiheit. Für Kinder ab 6 Jahre.
InformationenMonja Hofmann
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 0151 401 97009
rauchhoernchen@web.de
Treffpunkt10:00 Uhr, Parkplatz Schulstraße 9, 63776 Mömbris-Niedersteinbach  Karte ansehen
Aufwandentschädigung4 €/Person
Dauer2,5 Stunden
Weglänge1 km
HinweisBitte zieht etwas an das schmutzig werden darf.

 

Samstag, 03.06.2017 
Weinberge sind keine Hochleistungsplantagen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
... Weinberge sind natürliche Lebensräume in denen sich die Rebstöcke wohlfühlen sollen. Bei der Weinbergerlebnisführung tauchen sie ein in die Arbeit des Winzers und verkosten bei wunderbarem Blick über das Maintal und die Buntsandsteinbrüche den Dorfprozeltener Predigtstuhl. „Von der Rebe bis zur Flasche.“
InformationenMarita Prechtl, Tel.: 09392 6392
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Bitte unbedingt anmelden bis spätestens 27.05.2017
bacchusp@t-online.de
Treffpunkt15:oo Uhr, Weinbau Prechtl, Höhbergstraße 12 Dorfprozelten  Karte ansehen
Aufwandentschädigung12,00 €/Person, inkl. 3 Weinproben, Brot und Wasser
Dauer2,5 - 3 Stunden
Weglänge1 km

 

Sonntag, 04.06.2017 
Von Hute- und Schneitelbäumen
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Kommen Sie mit auf eine spannende Zeitreise und erfahren Sie, wie unser Wald entstanden ist, wie er genutzt wurde bzw. wird und welche Bedeutung er für uns Menschen hat. Der Lebenszyklus eines Buchenwaldes ist ebenso Thema, wie der Aufbau eines Baumes.
InformationenOskar Ludwig, Tel.: 06055 4255
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Tel.: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt14:00 Uhr, Parkplatz „Gondelteich“ in Freigericht-Horbach  Karte ansehen
Aufwandentschädigung2,50 €/Person
Dauerca. 1,5 - 2 Stunden
HinweisKurze Wegstrecke

 

Sonntag, 04.06.2017 
Brumm, brumm, brumm - Hummel brumm herum
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wegen großer Nachfrage gleich noch eine zweite Führung: Was sind Hummeln? Machen Hummeln Honig? Wie viele Hummeln gibt es eigentlich und wie unterscheidet man sie? Warum braucht der Mensch Hummeln? Weshalb ist der Spessart für Hummeln besonders? Diesen und vielen anderen Fragen wollen wir uns auf unserem Spaziergang durch den Jossgrund widmen.
InformationenRegina und Dirk Kunz, Tel.: 0176/56987218 oder per eMail an dirkkunz@gmx.net
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Geschäftsstelle des Naturparks Hessischer Spessart, Tel.: 06059/906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt14:00 Uhr, vor der Geschäftsstelle des Naturparks Hessischer Spessart (Schafhof), Georg-Hartmann-Straße 5-7 in 63637 Jossgrund-Burgjoß  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind frei
Dauerca. 2 Stunden

 

Montag, 05.06.2017 
Weikertswiese, keine blüht so schön wie diese!
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet. 
Die Weikertswiese in der Gemeinde Rechtenbach gewann 2015 die Bayerische Wiesenmeisterschaft und gilt als Eldorado für Botaniker. Der Gebietsbetreuer für Grünland im Naturpark Spessart stellt die außergewöhnliche Flora dieser Rodungsinsel vor. Auf einer Rundwanderung werden auch Naturschutz-Maßnahmen und die Bedeutung der landwirtschaftlichen Grünlandnutzung erläutert.
InformationenChristian Salomon, Gebietsbetreuer für Grünland im Naturpark Spessart, Tel.: 09352 5009666
AnmeldungAnmeldung nicht erforderlich
Treffpunkt14:00 Uhr, SPD-Hütte an der Weikertswiese  Karte ansehen
Aufwandentschädigungkostenfrei
Dauer2 Stunden
Weglänge4 km

 

Dienstag, 06.06.2017 
Kristalle züchten
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Niemand kann zusehen, wie die Wunderwerke der Natur im Inneren der Erde entstehen. Doch mit den richtigen Zutaten und etwas Geduld kann man die Glitzersteine auch selber zum Wachsen bringen. Die Wachstumszeit dauert eine Woche.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09354 909753
monikasteger@online.de
Treffpunkt10:00 Uhr, Moni`s Steinwelt, Sinntalstraße 1, 97737 Schaippach  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, inkl. Material
Dauerca. 2 Stunden
HinweisBitte sauberes Marmeladenglas mit Deckel mitbringen.

 

Mittwoch, 07.06.2017 
Spannende Versuche zum Magnetismus
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir finden magnetischen Sand, bauen einen einfachen Kompass, machen magnetische Feldlinien sichtbar und klären die Frage, wie sich Zugvögel auf ihren Wanderflügen rund um den Globus orientieren.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09354 909753
monikasteger@online.de
Treffpunkt10:00 Uhr, Moni`s Steinwelt, Sinntalstraße 1, 97737 Schaippach  Karte ansehen
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
Dauerca. 2 Stunden

 

Donnerstag, 08.06.2017 
Berge aus Feuer und Glut
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Durch spannende Experimente klären wir, wie Vulkane entstehen, warum es zu Vulkanausbrüchen kommt und was genau dabei passiert.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09354 909753
monikasteger@online.de
Treffpunkt10:00 Uhr, Moni`s Steinwelt, Sinntalstraße 1, 97737 Schaippach  Karte ansehen
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
Dauerca. 2 Stunden

 

Freitag, 09.06.2017 
Wie kommt der Sand an den Strand?
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Selbst am stärksten Fels nagt unerbittlich der Zahn der Zeit. Heute testen wir die Widerstandskraft der unterschiedlichsten Steine.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09354 909753
monikasteger@online.de
Treffpunkt10:00 Uhr, Moni`s Steinwelt, Sinntalstraße 1, 97737 Gemünden  Karte ansehen
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
Dauerca. 2 Stunden
HinweisBitte Hammer, Feile und altes Tuch (am besten Handtuch) mitbringen.

 

Samstag, 10.06.2017 
Entdeckungsreise zu alten Bäumen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Kommen Sie mit in den Wald, um die Faszination von alten Bäumen zu erleben. Getreu dem Motto „Mit allen Sinnen erleben“ werden wir den Bäumen spielerisch und sinnlich begegnen und Wissenswertes über den Lebensraum Wald erfahren.
InformationenSylvia Stütz, Tel.: 06181 4348541
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Tel.: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt14:00 Uhr, erster Parkplatz, gleich nach der Einfahrt zum Forsthaus Hanau-Wolfgang, Rodenbacher Chausee
Aufwandentschädigung4,00 €/Person, inkl. Imbiss
Dauer3 Stunden
Weglänge6 km
HinweisDie Führung ist für interessierte Erwachsene gedacht.

 

Samstag, 10.06.2017 
Die Heilkraft der Bäume
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Der Wald ist nicht nur ein wunderbarer Ort zur Entspannung, sondern auch eine hilfreiche Natur-Apotheke.
InformationenHelmut Siegert 06051 12910
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Geschäftsstelle des Naturparks Hessischer Spessart, Tel.: 06059/906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt14:00 Parkplatz Gaststätte Fernblick in 63579 Freigericht-Neuses  Karte ansehen
Aufwandentschädigung3.00 €/Person, Kinder frei
Dauerca 2,5 Stunden
Weglänge3 km

 

Samstag, 10.06.2017 
Bustour zum EU-Mittelpunkt!
Für Familien mit Kindern geeignet.Auch für Behinderte geeignet. 
Brexit gleich Exit in Westerngrund! Wir fahren z. B. von der großen Spessartrampe zur Kleinen, vorbei zum EU-Mittelpunkt. Unterwegs ist eine kleine Wanderung vorgesehen. Teilnehmerzahl mindestens 40 Personen. Anmeldung bis 3 Tage vorher. Einkehr ist geplant. Auf Wunsch wird gegen Aufpreis von 11.00€ pro Person ein Grumbernbraten angeboten.
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung fällt leider aus.
InformationenAlbert Steffl
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09392/7253
alb.ahner@t-online.de
Treffpunkt13.00 Bushaltestelle Bahnhof Dorfprotzelten  Karte ansehen
Aufwandentschädigung14,00 €/Person, für die Fahrt , Kinder in Begl. 5,00 €
DauerHalbtagesfahrt
Weglänge4 km

 

Sonntag, 11.06.2017 
Ruhe finden - Kraft schöpfen - Meditative Waldwanderung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Bei einem Spaziergang auf dem weichen Waldboden, umgeben vom Wispern der Blätter, der Begegnung mit dem Lebensspender Wasser, den Licht- und Schattenspielen der Sonne und dem Riechen von Kräutern und Moosen lassen wir uns inspirieren. Wir genießen die Herrlichkeit der Natur und schöpfen neue Kraft.
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung wurde von Samstag auf Sonntag verschoben!
InformationenLotte Bayer, Tel.: 09351 8001 70
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
bis spätestens 08.06.2017
touristinformation@gemuenden.bayern.de
Treffpunkt16:00 Uhr, Kinderspielplatz - Lindenwiese, 97737 Gemünden   Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer2 Stunden
Weglänge6 km
HinweisEvtl. Sitzkissen mitbringen

 

Sonntag, 11.06.2017 
Wald - Kultur - Historie
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Begleiten Sie mich auf eine Wanderung in der Gegenwart durch die jüngere und ältere Vergangenheit. Die Strecke führt vom Hufeisen über die alten Handelswege, vorbei an den Rindergräbern, zum Hügelgrab und hinauf zum Franzosenkopf/Napoleon. Erleben Sie einen Wald mit bedeutender Historie. Zum Abschluss können Sie sich bei Kaffee und Gebäck nach Großmutters Art stärken.
InformationenWilli Bechtold Tel: 06051-72270.
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
spätestens bis 08.06.2017
W-Bechtold@t-online.de
Treffpunkt14:00 Uhr, Parkplatz Hufeisen (zwischen Gelnhausen und Geiselbach auf der Höhe links abbiegen - bis zum Ende fahren), 63589 Linsengericht
Aufwandentschädigung2,50 €/Person
Dauerca. 2,5 Stunden

 

Sonntag, 11.06.2017 
Kann man das essen?
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich. 
In der Natur finden sich viele Pflanzen, die man besser nicht essen sollte. Aber es gibt auch mehr als man gemeinhin annimmt, die man getrost oder gar mit Appetit verzehren kann. Die Teilnehmer werden bei vielen Pflanzen auf die Erkennungsmerkmale hingewiesen und bekommen Informationen über die Genießbarkeit, Ungenießbarkeit oder Giftigkeit von Pflanzen und Pflanzenteilen.
InformationenHarald Hilbig, Tel. 09342 37044
Bild vergrößern
Anmeldungkeine Anmeldung erforderlich
Treffpunkt16:00 Uhr, Parkplatz Bachwiesen (ca.400m hinter ehemaligem Bahnhof) Kreuzwertheim  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer3 Stunden
Weglänge5 km

 

Sonntag, 11.06.2017 
Der Spessart - zum Kennenlernen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Kleine Bäche, sanfte Hügel, Wald und wilde Tiere. Das alles können Sie bei einer gemütlichen Wanderung und anhand von Naturpräparaten entdecken und kennenlernen. Bei einem Quiz lernen Sie die Jägersprache kennen.
InformationenRamona Kling, Tel.: 0151 50588733
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
0151 50588733
Treffpunkt14:00 Uhr, Parkplatz am Gemeindezentrum/Rathaus, zwischen 63599 Biebergemünd-Wirtheim und Kassel.   Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Kinder frei
Dauerca. 2 Stunden
Weglänge5 km
Informationen
Jahresprogramm
alle Führungen
im Naturpark Spessart
Jahresprogramm
Naturführer
alle Naturführer
im Naturpark Spessart
Naturführer
Zeichenerklärung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.
Für Familien mit Kindern geeignet.
Für Kinderwagen geeignet.
Auch für Behinderte geeignet.
Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!
Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar.
Veranstaltung im Infozentrum in Gemünden.
Auch in englischer Sprache möglich.

Informationen
Treffpunkt
Aufwandentschädigung
Dauer
Weglänge
Hinweis
Anmeldung
Tourenportal

Tourenportal