Führungen und Umweltbildung
Die nächsten Führungen

 

Samstag, 21.07.2018 
Schmetterlinge, Insekten und Nektarpflanzen im Naturschutzgebiet
Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Welche Insekten und Schmetterlinge können wir im Naturschutzgebiet „Grauer Berg“ beobachten? Welche Blütenstauden und Nutzpflanzen gibt es dort?
InformationenUwe Doberanz, Telefon: 06050 9121761
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktTankstelle Tam Oil, Gewerbegebiet Hailer, 63571 Gelnhausen-Ost.   Karte ansehen
DauerBeginn: 11:00 Uhr
Ende: 14:00 Uhr
Dauer: 2 -3 Stunden
Weglänge5 km
Aufwandentschädigung2,50 €/Person, Kinder frei
HinweisBei Regen fällt die Führung aus.

 

Samstag, 21.07.2018 
Sinngrundwiesen: Tagfalter - im NSG
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


In mäßigem Tempo erkunden wir einen Teilbereich des Naturschutzgebietes Sinngrundwiesen. In diesen Wiesen leben auch Spezialisten, Tagfalterarten, die eine besondere Beziehung zu Ameisen haben. Ortsunabhängiges Thema heute: Wie man sieht?
InformationenEdgar Schenk, Telefon: 09398 661
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung nicht erforderlich
edgar.schenk_bilh@t-online.de
TreffpunktParkplatz „Reithwiese“ vor der Sinnbrücke, am Ortsausgang Obersinn ca. 1 km Richtung Zeitlofs, St2304, 97791 Obersinn  Karte ansehen
DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Dauer: 2 - 3 Stunden
Weglänge2 km
Aufwandentschädigung5,00 €/Person

 

Sonntag, 22.07.2018 
Mit dem Gebietsbetreuer unterwegs: Naturschutzgebiet Hafenlohrtal
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 


Begleiten Sie den Gebietsbetreuer Christian Salomon und den Schäfer Klemens Ross auf eine Entdeckungstour durch das Naturschutzgebiet Hafenlohrtal! Erfahren und erleben Sie, wie Natur und Mensch die Talaue gestalten und welche besonderen Tier- und Pflanzenarten hier leben!
InformationenChristian Salomon, Gebietsbetreuer für Grünland im Naturpark Spessart, Telefon: 09352 6064200
AnmeldungKeine Anmeldung erforderlich
christian.salomon@naturpark-spessart.de
TreffpunktZufahrt zum Gasthof "Hoher Knuck", Lichtenau im Hafenlohrtal (Weiler von 97840 Rothenbuch), Koordinaten: 49.947422 (N) 9.447938 (E)  Karte ansehen
DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 12:30 Uhr
Dauer: 2 - 2,5 Stunden
Weglänge5 km
AufwandentschädigungKostenfrei
HinweisDie Tour führt teilweise ohne Weg durch Wiesengelände, das nass und sumpfig sein kann. Geländegängigkeit und feste Stiefel werden daher vorausgesetzt.

 

Sonntag, 22.07.2018 
Sommertour - Fotospaziergang durch die Jahreszeiten am Wingertskippel in Langenselbold
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
4 Jahreszeiten - 4 Touren! Zu allen Jahreszeiten haben die Teilnehmer auf dem selben Weg Gelegenheit zu unterschiedlichen Ausblicke in die Landschaft und Einblicken in die Natur. Nicht die Kameratechnik steht im Mittelpunkt, sondern der Spaß am Fotografieren und das kreative Ausprobieren.
InformationenRegine Zimmerer, Telefon: 06184 902817
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Telefon: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktNaturfreundehaus, 63505 Langenselbold. A66 Ausfahrt Langenselbold, an der Ampel am Ortseingang nach rechts, dann der Beschilderung "Naturfreunde" folgen.
DauerBeginn: 10:30 Uhr
Ende: 12:30 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Kinder frei
HinweisBei Regen fällt die Veranstaltung aus.

 

Sonntag, 22.07.2018 
Über den alten jüdischen Friedhof in Altengronau
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Er ist der zweitgrößte jüdische Sammelfriedhof in Hessen, ein geschütztes einmaliges historisches Kulturdenkmal. Er gilt als einer der „schönsten“ in unserem Land. Ein Dutzend jüdische Gemeinden aus heute hessischen und bayerischen Dörfern in Rhön und Spessart haben seit Mitte des 17. Jahrhunderts dort auf dem Grauberg hoch über Altengronau ihre Toten beigesetzt. 1489 Grabsteine und das Totenhaus sind in ihrem ursprünglichen Zustand erhalten.
InformationenErnst Müller-Marschhausen, Telefon: 06661 2844
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Telefon: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktVor der Evangelischen Kirche, Altengronau, 36391 Sinntal.
DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 15:30 Uhr
Dauer: 1,5 Stunden
Aufwandentschädigung4,00 €/Person, Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

 

Sonntag, 22.07.2018 
Grüner Spaziergang Naturdenkmal Trettstein
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Vorbei am Baumhaushotel Seemühle gehen wir den kleinen Pfad zum Trettstein Wasserfall, der ca. drei Meter im freien Fall überwindet. Unterwegs gibt es viel neues, witziges, erstaunliches und informatives über die Bäume und den Wald. Baden Sie mit mir im Grün und nehmen Sie ein „Aha!“ mit nach Hause.
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung entfällt leider.
InformationenMagdalena Braun
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09358 970249
magdalena@weinmaerchen.de
TreffpunktOrtsausgang Gräfendorf Rtg. Michelau am Schild Baumhaushotel Seemühle (Parken im Ort), Seemühle 1, 97782 Gräfendorf   Karte ansehen
DauerBeginn: 15:00 Uhr
Ende: 17:30 Uhr
Dauer: 2 - 2,5 Stunden
Weglänge4 km
Aufwandentschädigung7,50 €/Person, Kinder frei
HinweisFestes Schuhwerk ist zwingend erforderlich!

 

Sonntag, 22.07.2018 
Führung durch den Schlosspark Ramholz
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Lassen Sie sich vom denkmalpflegerisch und gartenhistorisch wertvollen Schlosspark begeistern. Im englischen Landschaftsstil um 1895 erbaut, stellt er ein bedeutendes Zeugnis der Vergangenheit dar. An der Schlossfassade erkennen Sie eine Vielzahl der verwendeten Architekturstile im Geiste des Historismus.
InformationenInge Saß, Telefon: 06661 2560
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Telefon: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktParkplatz am „Schlosscafé“, 36381 Schlüchtern-Ramholz.  Karte ansehen
DauerBeginn: 16:00 Uhr
Ende: 17:30 Uhr
Dauer: 1,5 Stunden
Aufwandentschädigung5,00 €/Person

 

Mittwoch, 25.07.2018 
Ich bin dann mal weg/Johannesberger Jakobsweg
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 


Am Jakobstag (25. Juli) auf dem Weg über den Hahnenkamm zur weltweit einzigen Wallfahrtskirche für „Maria vom Rauhen Wind“ in Kälberau, in der vor 800 Jahren die Weinbauern Schutz vor rauhen Winden und Unwettern erbaten. Jakobsweg - nicht nur als Weg nach innen, sondern auch ein Weg, sich unterwegs betreffen zu lassen: Was war hier los? Was waren und sind Freuden und Nöte hier?
InformationenTobias Schürmann, Telefon: 0170 6346360
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bis 22.07.2018
tobias.schuermann@naturpark-spessart.de
www.praxisjohannesberg.de/spessart/
TreffpunktBildstock "Jakobshellchen", 300m vor Am Wingert 20, 63867 Johannesberg-Rückersbach, Koordinaten: 50.0417 (N) 9.11277 (E)  Karte ansehen
DauerBeginn: 16:00 Uhr
Ende: 21:00 Uhr
Dauer: 5 Stunden
Weglänge10 km
AufwandentschädigungKostenfrei

 

Freitag, 27.07.2018 
Strietwald - Auf den Spuren der Königlich Bayrischen Forstanstalt
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch in englischer Sprache möglich. 


Die Forsthochschule Aschaffenburg (1819 – 1910) nutzte den Strietwald für Studien-, Lehr- und Forschungszwecke. Das Ergebnis: viele über 100 Jahre alte Bäume und echte Exoten wie z. B. der Tulpenbaum oder der Mammutbaum. Wir laden Sie ein zu einem NaTour-Erlebnis in Stadtnähe.
InformationenChristina Schurk & Melanie Weippert, Telefon: 0176 23556698
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung bis 23.07.2018, Tel.: 06021 8663962
christina.schurk@gmx.de
TreffpunktParkplatz Nordfriedhof, Konradstraße 50, 63741 Aschaffenburg-Strietwald  Karte ansehen
DauerBeginn: 18:00 Uhr
Ende: 21:00 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Weglänge6 km
Aufwandentschädigung4,00 €/Person, inkl. kleiner Verpflegung. Kinder frei.
HinweisGgf. Sitzunterlage sowie Regen- und nach Bedarf Insektenschutz mitbringen

 

Samstag, 28.07.2018 
Alt-Johannesberger Kirchenweg
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 


Das alte Kirchsprengel mit den Gemeinden Steinbach, Rückersbach, Reichenbach und seinen Kirchen, Besonderheiten und Ausblicken kennenlernen – und auch Breunsberg mit der ökumenischen Kapelle. Abschluss beim Backofenfest im Alten Pfarrhof Johannesberg.
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung wurde vom 7. auf den 28. Juli verschoben.
InformationenTobias Schürmann, Telefon: 0170 6346360
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung per SMS oder Mail bis 04.07.2018
tobias.schuermann@naturpark-spessart.de
www.praxisjohannesberg.de/spessart/
TreffpunktKirchparkplatz, Mühlbergstraße, 63867 Johannesberg  Karte ansehen
DauerBeginn: 12:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Dauer: 5 Stunden
Weglänge12 km
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Familien 5,00 €
HinweisRucksackverpflegung und ausreichend zu trinken nicht vergessen

 

Sonntag, 29.07.2018 
Was Fichten flüstern und Buchen suchen...
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Bäume sind hochkomplexe Lebewesen, die ihre eigene Sprache besitzen. Sie kommunizieren über die Luft, aber vor allem über die Wurzeln. Sie verständigen sich mit ihren Artgenossen, tauschen Informationen aus oder rufen sogar um Hilfe. Erfahren Sie mehr über das „Wood Wide Web“, dem „Internet der Bäume“ und gehen Sie auf eine Reise in eine geheimnisvolle Welt.
InformationenElke Böhm, Telefon: 09342 8170537
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09342 8170537 bis 28.07.2018
elke.bio-guide@t-online.de
www.natur-erlebnis-fuehrungen.de
TreffpunktParkplatz Bachwiesen, am Ende der Bahnhofsstr., 97892 Kreuzwertheim  Karte ansehen
DauerBeginn: 10:30 Uhr
Ende: 13:30 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Weglänge6 km
Aufwandentschädigung9,00 €/Person

 

Sonntag, 29.07.2018 
Die Wöhrde - eine alte Kulturlandschaft
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet. 
Entlang des barrierefreien Rundwegs der Wöhrdwiese wird die Geschichte der Wöhrdwiese und deren Artenvielfalt vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen die Feuchtwiesenbereiche, die bis Ende der 1960er Jahre als Wässerwiesen bewirtschaftet wurden.
InformationenTorsten Ruf, Telefon: 09352 6056479
Bild vergrößern
AnmeldungKeine Anmeldung erforderlich
torsten-ruf@gmx.de
TreffpunktParkplatz ehemalige Baywa, Weinbergweg, 97816 Lohr a.M.  Karte ansehen
DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 15:30 Uhr
Dauer: 1,5 Stunden
Weglänge2 km
AufwandentschädigungKostenfrei

 

Sonntag, 29.07.2018 
Den Bienen auf der Spur: Bienensterben trotz 40 Millionen Jahren Erfahrung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Hilfe, die Bienen sterben! Was ist los? Die genetischen Merkmale der Bienen haben in den letzten 40 Millionen Jahren das Überleben gesichert. Wir Menschen haben uns in den letzten 10 000 Jahren eingemischt, rauben den Honig und erst seit dem letzten Jahrhundert züchten wir bestimmte Merkmale für mehr Honigertrag, robuste Gesundheit und Friedfertigkeit. Was ist schief gegangen und was können wir tun? - Wir lernen spielerisch die Organisation des Bienenstaats kennen und sehen die Natur und die Not mit den Augen der Bienen. -
InformationenWinfried Rüb
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09393 9937720
winfried.rueb@gmx.de
TreffpunktParkplatz Hornungsberg am Sendemast in Neustadt, nach Ende der Hornungsbergstr. ca. 500m geradeaus fahren, 97845 Neustadt am Main  Karte ansehen
DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr
Dauer: 2,5 Stunden
Weglänge2 km
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, inkl. Geschenk, Kinder frei
HinweisBitte trittfeste Schuhe mitbringen

 

Mittwoch, 01.08.2018 
Die Lasagne-Spessart-Tour
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Geologie, Form und einige andere Besonderheiten des Spessarts sehen, riechen, tasten, hören… besonders für Familien - und klar gibt’s zum Schluss auch ein Stück Lasagne.
 Aktueller Hinweis:
Diese Führung wurde vom 6. August auf den 1. August vorverlegt.
InformationenTobias Schürmann, Telefon: 0170 6346360
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Anmeldung per SMS oder Mail bis 04.08.2018
tobias.schuermann@naturpark-spessart.de
www.praxisjohannesberg.de/spessart/
TreffpunktMehrgenerationenhaus, Hauptstr. 4 a, 63867 Johannesberg  Karte ansehen
DauerBeginn: 09:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr
Dauer: 4 Stunden
Weglänge4 km
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, inkl. Lasagne, Kinder bis 4 Jahre 1,00 €
HinweisGetränk für unterwegs mitbringen

 

Donnerstag, 02.08.2018 
Wassererlebnishaus und XXL-Insektenhotel
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Das Wassererlebnishaus bietet die Möglichkeit, das Element Wasser mit allen Sinnen zu erleben. Anschließend besuchen wir das gegenüberliegende XXL-Insektenhotel und schauen, welche Insekten schon eingezogen sind.
InformationenGabi Bechold
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09356 2349
gabi.bechold@landschaftsfuehrer.net
www.Landschaftsfuehrer.net
TreffpunktWassererlebnishaus Rieneck, Fließenbachtal, 97794 Rieneck   Karte ansehen
DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr
Dauer: 2,5 Stunden
Aufwandentschädigung5,00 €/Person

 

Freitag, 03.08.2018 
Als Steindetektive unterwegs
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Steine begegnen uns überall in nahezu allen Farben und Formen. Oftmals haben sie eine lange und interessante Reise hinter sich. Bestimmt hast du schon Steine mit nach Hause genommen, einfach weil sie dir gefallen haben. Wenn diese Steine sprechen würden, könnten sie dir viele Geschichten erzählen. Heute lüften wir ihr Geheimnis und machen mit ihnen spannende Experimente.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09354 909753
monikasteger@online.de
TreffpunktMonis Steinwelt, Sinntalstraße 1, 97737 Gemünden-Schaippach  Karte ansehen
DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 12:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Aufwandentschädigung4,00 €/Person

 

Samstag, 04.08.2018 
Ein neuer Berg am Spessartrand
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Südlich von Hailer erhebt sich ein in alten Karten nicht verzeichneter Berg. In seinem Inneren herrschen hohe Temperaturen. Er ist nicht vulkanischen Ursprungs, sondern durch Menschenhand entstanden. Es handelt sich um eine bis Mitte 2005 betriebene Mülldeponie. Im letzten Jahrzehnt wurde diese zu einem modernen Abfallwirtschaftszentrum ausgebaut.
InformationenHarald Hahn, Telefon: 06051 8898215
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Telefon: 06059 906783
info@abfallwirtschaft-mkk.de
www.abfall-mkk.de
TreffpunktEingang zum Abfallwirtschaftszentrum, Deponiestraße 4, 63571 Gelnhausen. Ab A66-Ausfahrt Gelnhausen West der Ausschilderung „Deponie GN-Hailer“ folgen.  Karte ansehen
DauerBeginn: 09:30 Uhr
Ende: 12:00 Uhr
Dauer: 2 - 2,5 Stunden
Weglänge4 km
Aufwandentschädigungkostenfrei
HinweisIndividuell buchbar für Gruppen ab 8 Teilnehmern.

 

Samstag, 04.08.2018 
Spessartwiesen: Tagfalter im Naturschutzgebiet
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


In mäßigem Tempo erkunden wir einen Teilbereich des Naturschutzgebietes Spessartwiesen. In diesen Wiesen leben auch Spezialisten, Tagfalterarten, die eine besondere Beziehung zu Ameisen haben. Ortsunabhängiges Thema heute: Wie man sieht?
InformationenEdgar Schenk, Telefon: 09398 661
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung nicht erforderlich
edgar.schenk_bilh@t-online.de
TreffpunktZufahrt zur Kläranlage Aubachtal, 300 m vom Ortsausgang Krommenthal Rtg. Partenstein, St. 2317, 97859 Wiesthal-Krommenthal  Karte ansehen
DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Dauer: 2 - 3 Stunden
Weglänge1 km
Aufwandentschädigung5,00 €/Person

 

Samstag, 04.08.2018 
Mit Götter-Riesling zum magischen „Terroir f“
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Auf dem Apostelgarten wachsen nicht nur die westlichsten Trauben in Franken, sondern er ist auch einer der ganz wenigen natur- und denkmalgeschützten Weinberge Deutschlands. Geadelt wurde er mit einem „Terroir f“-Aussichtspunkt als einer der magischen Orte des Frankenweins. Erleben Sie auf einem geführten Spaziergang Natur und Ausblicke, Stimmen und Stimmungen sowie nicht zuletzt die Weine (2 Proben) dieser außergewöhnlichen Reblage an der Pforte zum lieblichen Kahlgrund. Im Anschluss Besuch einer Häckerwirtschaft möglich.
InformationenJeanette Kaltenhauser, Gästeführerin Weinerlebnis Franken
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 0171 5053504
info@wein-kultur-alzenau.de
www.wein-kultur-alzenau.de
TreffpunktFigur „Bach-Michel“, Ecke Spessartstraße/Am Erlenborn, 63755 Alzenau-Michelbach  Karte ansehen
DauerBeginn: 15:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Weglänge4 km
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, (inkl. 2 Weinproben)
HinweisBitte festes Schuhwerk und evtl. Sonnenschutz mitbringen

 

Sonntag, 05.08.2018 
Bäume und Sträucher des Waldes im belaubten Zustand erkennen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Lernen Sie nicht nur die Eiche von der Buche, sondern auch die unterschiedlichen Eichen-, Buchen- und Ahornarten voneinander zu unterscheiden. Im mitteleuropäischen Raum gibt es alleine 36 verschiedenen Ahorn-Arten. Lassen Sie sich faszinieren von den zahlreichen Gattungen. Mit anschaulichen Demonstrationen wird Ihnen das Bestimmen erleichtert.
InformationenJockel Fahlteich, Telefon: 0160 6588215
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Telefon: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktZentralparkplatz am Golfplatz in Alsberg, 63628 Bad Soden-Salmünster.
DauerBeginn: 09:30 Uhr
Ende: 12:00 Uhr
Dauer: 2,5 Stunden
Aufwandentschädigung3,00 €/Person
HinweisBitte Lupe und Fernglas mitbringen.

 

Dienstag, 07.08.2018 
Auf dem Weg des Waldkobolds - Führung Walderlebnispfad
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Naturerlebnis pur. Zwölf Stationen laden Kinder ein, die Natur und den Wald hautnah zu erleben, zu fühlen und zu erkunden. Neben einer Wackelbrücke, Klangspielen, Tierweitsprung und Baumraten gibt es noch vieles weiteres zu entdecken. Borke, der Waldkobold, begleitet Euch auf dem Erlebnispfad.
InformationenLotte Bayer, Telefon: 09351 4498
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder Tel.: 09351 8001 70 bis 06.08.2018
touristinformation@gemuenden.bayern.de
www.stadt-gemuenden.de
TreffpunktSpielplatz an der Lindenwiese, Duivenallee, 97737 Gemünden a.M.  Karte ansehen
DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 12:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Weglänge3 km
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, 2,00 €/Kind

 

Donnerstag, 09.08.2018 
Oh, die spinnen ja...
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 


...wunderschöne Netze. Mit Spielen und Basteleien lernen wir die Welt der Spinnen kennen. Goliath, die Vogelspinne, kommt mit ihrem Besitzer zu Besuch.
InformationenGabi Bechold
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09356 2349
gabi.bechold@landschaftsfuehrer.net
www.landschaftsfuehrer.net
TreffpunktParkplatz Rathaus/Apotheke, Burgweg 2, 97775 Burgsinn  Karte ansehen
DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, einschließlich aller Materialkosten

 

Freitag, 10.08.2018 
Räuber-Rallye im Spessartwald
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wie die Spessarträuber gehen wir spielerisch auf die Suche nach einem Schatz.
InformationenArmin Heil
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09356 933247
amigo.burg@t-online.de
TreffpunktParkplatz Waldschänke „Bayrische Schanz“, Bayrische Schanz 1, 97816 Lohr-Ruppertshütten  Karte ansehen
DauerBeginn: 12:30 Uhr
Ende: 15:00 Uhr
Dauer: 2 - 3 Stunden
Aufwandentschädigung5,00 €/Person

 

Freitag, 10.08.2018 
Kinderentdeckungstour Tongrube: Wie aus feuchter Erde Deine Lieblingsschüssel wird….
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Ziel ist eine alte Tongrube der Steinauer Töpfer. Auf dem Weg dorthin warten Entdeckerstationen zum Ton und zur Erdgeschichte und ein eigener Glücksstein auf Euch. Dort angekommen werden wir wie die Töpfer in früher Zeit nach Ton graben und untersuchen, ob er zum Brennen geeignet ist. Eure Funde können mit nach Hause genommen und eigene Probebrände gemacht werden. Wie? Das erkläre ich Euch. Zum Abschluss haben alle die Möglichkeit nach Anleitung ein Daumenschälchen aus gebrauchsfertigem Ton zu gestalten, welches von mir gebrannt und ein paar Wochen später an Euch ausgehändigt wird.
InformationenSonja Dietrich, Telefon: 06663 912610
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Telefon: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktNaturpark-Parkplatz Bellinger Kreuz, 36396 Steinau. (Am Talhof vorbei, 2 Kilometer in Richtung Marjoß.
DauerBeginn: 14:30 Uhr
Ende: 17:30 Uhr
Dauer: 3 Stunden
Weglänge3 km
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, zzgl. Materialkosten in Höhe von 3,50 €/Kind
HinweisBitte Grabungswerkzeug (Klappspaten, Handharke) und Rucksackverpflegung mitbringen. Geeignet für Kinder ab 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen.

 

Freitag, 10.08.2018 
Wassererleben mit allen Sinnen im und am Wasserlebnishaus Rieneck für Kinder von 5-9 Jahre
 
Die Kinder erleben den Bach mit allen Sinnen. Wie hört, riecht und fühlt sich Wasser an und welche Tiere können wir darin finden. Mit Lupenbecher und Kescher gehen wir auf Wasserexpedition. Mit dem Erkunden des Wassererlebnishauses und Wasserspielen beenden wir den erlebnisreichen Nachmittag. Für Kinder von 5 - 9 Jahren.
InformationenKlaus Eirich
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 0174 3087318 bis 03.08.17
klauseirich@yahoo.de
TreffpunktWassererlebnishaus Rieneck, Fließenbachtal, 97794 Rieneck   Karte ansehen
DauerBeginn: 15:00 Uhr
Ende: 17:30 Uhr
Dauer: 2,5 - 3 Stunden
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
HinweisHandtuch, Wechselkleidung und Badekleidung mitbringen

 

Freitag, 10.08.2018  bis Samstag, 11.08.2018 
Erste Hilfe Outdoor Kurs mit Bescheinigung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Zusammen mit dem Naturpark Spessart bietet der Malteser Hilfsdienst einen Erste-Hilfe-Outdoor-Kurs an. Der Kurs richtet sich an alle, die abseits der gewohnten Infrastruktur viel in freier Natur unternehmen und für Notfälle gerüstet sein wollen. Neben klassischen Themen wie Herz-Lungen-Wiederbelebung werden die Besonderheiten im Outdoor Bereich berücksichtigt und zum Beispiel die Unfallprävention und das Notfallmanagement thematisiert.
InformationenMichael Kraut, Naturparkführer und Erste-Hilfe-Ausbilder (Malteser), Telefon: 0151 56852203
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Malteser, Telefon: 06051 929360, Anmeldeschluss 27.07.2018.
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktFreitag: Stützpunktfeuerwache, 63619 Bad Orb Samstag: Fleischmann-Hütte im Stadtwald, 63619 Bad Orb.
DauerBeginn: 19:00 Uhr
Ende: 22:00 Uhr
Dauer: Freitag 19:00 - 22:00, Samstag 08:30 - 16:00
Aufwandentschädigung42 €/Person, Selbstverpflegung
Hinweis6 - 12 Teilnehmer, nicht für Kinder geeignet.

 

Samstag, 11.08.2018 
Sommerkräutermenü im August
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Sommer! Sonne! Vielfalt! Wir holen uns die Vielfalt in die Küche. Aus gemeinsam gesammelten Wild- und Gartenkräutern bereiten wir ein mehrgängiges Menü zu, das wir dann gemeinsam in gemütlicher Runde genießen.
InformationenJutta Vogt, Kräuter-, Natur- und Landschaftsführerin
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09744 931003 bis 10.08.2018
juttavogt@hotmail.com
TreffpunktKreuzgasse 11, 97799 Zeitlofs-Detter  Karte ansehen
DauerBeginn: 10:00 Uhr
Ende: 13:00 Uhr
Dauer: 3 - 3,5 Stunden
Weglänge2 km
Aufwandentschädigung20,00 €/Person, inkl. Material, Kinder frei
HinweisBitte Schneidbrett, Messer und Behälter für evtl. Reste mitbringen

 

Samstag, 11.08.2018 
Schmetterlinge und Kalkmagerrasen
Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Der Kalkmagerrasen im Naturschutzgebiet „Grauer Berg“ ist Ziel unserer Schmetterlingswanderung. Es werden Tagfalter, ihre Nektarpflanzen und eventuell auch Raupen der verschiedenen Schmetterlinge beobachtet und bestimmt.
InformationenUwe Doberanz, Telefon: 06050 9121761
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Telefon: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktTankstelle Tam Oil, Gewerbegebiet Hailer, 63571 Gelnhausen-Ost.
DauerBeginn: 11:00 Uhr
Ende: 14:00 Uhr
Dauer: 2 - 3 Stunden
Weglänge5 km
Aufwandentschädigung2,50 €/Person, Kinder frei
HinweisBei Regen fällt die Veranstaltung aus.

 

Samstag, 11.08.2018 
Die im Verborgenen „blühen“
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Ein Schattendasein führen Farne und Bärlappe in unseren Wäldern. Im Rahmen einer Waldbegehung lernen die Teilnehmer diese uralten Pflanzenfamilien kennen und erarbeiten deren Unterscheidungsmerkmale.
InformationenHorst Brand, Telefon: 06663 5926
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Telefon: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
TreffpunktBellinger Kreuz, 36396 Steinau. Von Steinau in Richtung Marjoß auf dem höchsten Punkt befindet sich auf der linken Seite ein Parkplatz.
DauerBeginn: 14:00 Uhr
Ende: 16:30 Uhr
Dauer: 2 - 3 Stunden
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, 2,50 €/Kind

 

Samstag, 11.08.2018 
Gemündener Weinbaugeschichte
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 


Ein informativer Stadtrundgang zur Geschichte des Weinbaus in Gemünden. Unterwegs genießen Sie während der Verkostung einer Weinprobe die malerische Kulisse der Scherenburg und des Ronkarzgartens sowie den herrlichen Ausblick in das Maintal. Außerdem sind wir im städtischen Weinberg zu Gast. Welche Pflanzenwelt hat sich in und um die aufgelassenen Weinbergsanlagen entwickelt? Wer waren überhaupt die Burgherren der Scherenburg? Wie kam es eigentlich zu dem Namen Ronkarzgarten?
InformationenRobert Lampert
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09351 1228 oder Touristinformation Tel.: 09351 8001 70
touristinformation@gemuenden.bayern.de
www.stadt-gemuenden.de
TreffpunktMarktplatz, Scherenbergstr. 5, 97737 Gemünden a.M.  Karte ansehen
DauerBeginn: 16:00 Uhr
Ende: 18:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden
Weglänge2 km
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, inkl. einer Secco- und Weinverkostung, Wasser
HinweisAn Sonnenschutz und festes Schuhwerk denken!
Informationen
Jahresprogramm
alle Führungen
im Naturpark Spessart
Jahresprogramm
Naturführer
alle Naturführer
im Naturpark Spessart
Naturführer
Zeichenerklärung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.
Für Familien mit Kindern geeignet.
Für Kinderwagen geeignet.
Auch für Behinderte geeignet.
Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!
Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar.
Veranstaltung im Infozentrum in Gemünden.
Auch in englischer Sprache möglich.

Informationen
Treffpunkt
Aufwandentschädigung
Dauer
Weglänge
Hinweis
Anmeldung
Tourenportal

Tourenportal