Führungen und Umweltbildung
Die nächsten Führungen

 

Freitag, 28.07.2017 
Der Eselsweg: Geschichte & Geschichten
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch in englischer Sprache möglich. 
Lernen Sie die Besonderheiten des Spessarts kennen sowie Geschichte & Geschichten rund um den Eselsweg. Dieser Weinwanderweg mit ca. 111 km Länge verläuft über die Spessarthöhen und folgt weitestgehend einem historisch wichtigen Fernhandelsweg. Bereits die Kelten nutzten ihn! Auch die berühmten Spessarträuber? Wir wandern rd. 4 km auf dem Eselsweg.
InformationenMelanie Weippert, Tel.: 0176 23 55 66 98
Bild vergrößern
AnmeldungBitte melden Sie sich bis spätestens 23.07.2017 an unter 0176 23 55 66 98. Danke!
mweippert@icloud.com
www.kreative-gastgeber.de
Treffpunkt16:00 Uhr, Wanderparkplatz am Schwabenheiligen gegenüber Forsthaus Engländer (an der Hochstrasse AB2, von Sailauf kommend Richtung Bad Orb)  Karte ansehen
Aufwandentschädigung4,00 €/Person, Kinder frei
Dauerca. 4 Stunden
Weglänge6 km
HinweisBitte denken Sie an Verpflegung und gerne eine Sitzunterlage!

 

Sonntag, 30.07.2017 
Mensch - das ist ja interessant!
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Rundwanderung auf einem der schönsten Teilstücke des Spessartbogens - neben der Schönheit des Wanderweges sieht der allgemein interessierte Wanderer, gleichsam wie durch ein buntes Kaleidoskop, Phänomene und wechselnde Bilder aus Natur und Naturwissenschaften und hört Geschichten und allerlei Interessantes über die Kulturlandschaft Spessart, erläutert an Beispielen links und rechts des Wegesrandes.
InformationenWalter Ungermann, Tel.: 06051 72495
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Tel.: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt11:30 Uhr, Parkplatz Gaststätte „Jossatal“ - Mernes (Fahrzeug bitte nicht dort, sondern in näherer Umgebung parken), 63628 Bad Soden-Salmünster  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer6 Stunden, Gehzeit ca. 4 Stunden
Weglänge16 km
HinweisBitte Rucksackverpflegung mitbringen

 

Sonntag, 30.07.2017 
Die Wöhrde - eine alte Kulturlandschaft
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet. 
Entlang des barrierefreien Rundwegs der Wöhrdwiese wird die Geschichte der Wöhrdwiese und deren Artenvielfalt vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen die Feuchtwiesenbereiche, die bis Ende der 1960er Jahre als Wässerwiesen bewirtschaftet wurden.
InformationenTorsten Ruf, Tel.: 09352 6056479
Bild vergrößern
Anmeldungkeine Anmeldung erforderlich
torsten-ruf@gmx.de
Treffpunkt14:00 Uhr, Parkplatz Baywa, Weinbergweg, Lohr a.Main  Karte ansehen
Aufwandentschädigungkostenfrei
Dauerca. 1,5 Stunden
Weglänge2 km

 

Sonntag, 30.07.2017 
BurgLustwandeln in Gössenheim: BurgLust
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Erleben Sie eine der größten Burgruinen in Deutschland! Tauchen Sie mit mir in die Vergangenheit der Homburg ein und treffen Sie jede Menge Dietriche, Kreuzzüge und das ritterliche Mittelalter. Wir werden Zeugen der Geschichte, die die Ruine heute noch erzählt und erkunden gemeinsam das Burggelände.
InformationenMagdalena Braun
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09358 970249
magdalena@weinmaerchen.de
Treffpunkt15:00 Uhr in Gössenheim, An der Homburg 1, Parkplatz oberhalb vom Schoppenfranz, Holztafel  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,50 €/Person, Daraus 1,00 € für den Homburg- und Denkmalschutzverein e. V., Kinder bis 18 Jahre frei
Dauer1,5 - 2 Stunden
Weglänge1 km

 

Montag, 31.07.2017 
Tagfalter - im NSG Sinngrundwiesen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
In mäßigem Tempo erkunden wir einen Teilbereich des Naturschutzgebietes Sinngrundwiesen. In diesen Wiesen leben auch Spezialisten, Tagfalterarten, die eine besondere Beziehung zu Ameisen haben. Orts unabhängiges Thema heute: Wie man sieht?
InformationenEdgar Schenk, Tel.: 09398 661
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung nicht erforderlich
edgar.schenk_bilh@t-online.de
Treffpunkt14:00 Uhr, Parkplatz „Reithwiese“ vor der Sinnbrücke, am Ortsausgang Obersinn ca. 1 km Richtung Zeitlofs  Karte ansehen
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
Dauer2 - 3 Stunden

 

Dienstag, 01.08.2017 
Als Steindetektive unterwegs
Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir lüften das Geheimnis der Steine und machen spannende Experimente.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09354 909753
monikasteger@online.de
Treffpunkt14:00 Uhr, Sinntalstraße 1, 97737 Gemünden/Schaippach, Monis Steinwelt  Karte ansehen
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
Dauer2 Stunden

 

Dienstag, 01.08.2017 
Die Lasagne-Spessart-Tour
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Geologie, Form und einige andere Besonderheiten des Spessart sehen, riechen, tasten, hören … besonders für Familien - und klar gibt’s zum Schluss auch ein Stück Lasagne.
InformationenTobias Schürmann 0170 634 636 0
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
per sms oder Mail bis 28.7.
tobias.schuermann@naturpark-spessart.de
praxisjohannesberg.de/spessart/
Treffpunkt9 Uhr MGH 63867 Johannesberg, Mühlbergstr.  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5 €/Person, incl. Lasagne, Kinder bis 4 J. 1 €
Dauer4 Stunden
Weglänge4 km

 

Mittwoch, 02.08.2017 
Abenteuer Walderlebnispfad
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Mit Action, Spiel und Spaß durch den Parcour! Der Walderlebnispfad Gemünden hat es in sich - er ist ein Trainingsplatz für Abenteurer! Ab 6 Jahre.
InformationenMonika Steger, Tel. 09354 909753
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel. 09354 909753
monikasteger@online.de
Treffpunkt14.00 Uhr, Parkplatz Gesundheitszentrum   Karte ansehen
Aufwandentschädigung5 €/Person
Dauer3 bis 4 Stunden
Weglänge3 km
HinweisBitte Rucksackverpflegung mitbringen!

 

Mittwoch, 02.08.2017 
Tagfalter - im NSG Spessartwiesen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
In mäßigem Tempo erkunden wir einen Teilbereich des Naturschutzgebietes Spessartwiesen. In diesen Wiesen leben auch Spezialisten, Tagfalterarten, die eine besondere Beziehung zu Ameisen haben. Orts unabhängiges Thema heute: Wie man sieht?
InformationenEdgar Schenk, Tel.: 09398 661
Bild vergrößern
AnmeldungAnmeldung nicht erforderlich
edgar.schenk_bilh@t-online.de
Treffpunkt14:00 Uhr, Zwischen Krommenthal und Partenstein, ca. 300m vom Ortsausgang Krommenthal, Zufahrt an der Kläranlage Aubachtal.  Karte ansehen
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
Dauer2 - 3 Stunden

 

Donnerstag, 03.08.2017 
Wasser erleben am Wassererlebnishaus in Rieneck
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Das Wassererlebnishaus bietet die Möglichkeit, das Element Wasser mit allen Sinnen zu erleben. Wir lassen eine Zauberblume erblühen und probieren aus, ob ein Knetschiffchen schwimmen kann.
InformationenGabi Bechold
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09356 2349
gabi.bechold@landschaftsfuehrer.net
www.landschaftsfuehrer.net
Treffpunkt14.00 Uhr, am Wassererlebnishaus im Fließenbachtal  Karte ansehen
Aufwandentschädigung4,00 €/Person
Dauerca. 2 1/2 - 3 Stunden

 

Samstag, 05.08.2017 
Die im Verborgenen „blühen“
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Ein Schattendasein führen Farne und Bärlappe in unseren Wäldern. Im Rahmen einer Waldbegehung lernen die Teilnehmer diese uralten Pflanzenfamilien kennen und erarbeiten deren Unterscheidungsmerkmale.
InformationenHorst Brand, Tel.: 06663 5926
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Tel.: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt14:00 Uhr, Bellinger Kreuz - von Steinau in Richtung Marjoß auf dem höchsten Punkt befindet sich auf der linken Seite ein Parkplatz.
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, 2,50 €/Kind
Dauer2 - 3 Stunden

 

Samstag, 05.08.2017 
Krombacher Landgericht - der „helle“ Spessart
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Warum ist die Birkenhainer Landstraße so schwer zu finden? Hier erlauben Äcker und Wiesen fast durchgehend weite Landschaftsblicke. Und doch wüteten gerade hier Pest und Hexenverfolgung. Wieso? - Bei der Mittelrast in Omersbach ggf. gemeinsames Grillen.
InformationenTobias Schürmann 0170 634 636 0
Bild vergrößern
Anmeldungbitte per Mail oder sms bis 3.8.
tobias.schuermann@naturpark-spessart.de
praxisjohannesberg.de/spessart/
Treffpunkt13 Uhr 63829 Krombach, Kirche/Schulberg  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5 €/Person
Dauer5 Stunden
Weglänge12 km

 

Sonntag, 06.08.2017 
Wo der Papstwein wächst
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Bei einem Spaziergang durch den 1000 Jahre alten Weinberg „Abtsberg“ werden Sie Interessantes über seine geologische Besonderheit, seine Rebsorten und seine geschichtliche Bedeutung kennenlernen. Unterwegs werden wir zwei Weine unter freiem Himmel verkosten. Im Anschluss Möglichkeit zum Besuch des „Häckerweinfestes“ der Winzergenossenschaft Hörstein.
InformationenJeanette Kaltenhauser, Gästeführerin Weinerlebnis Franken
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 0171 5053504
info@wein-kultur-alzenau.de
www.wein-kultur-alzenau.de
Treffpunkt16:00 Uhr, Ortsausgang Hörstein in Richtung Mömbris, Parkplatz am Waldrand, Mömbriser Straße, Alzenau-Hörstein  Karte ansehen
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, (inkl. 2 Weine)
Dauer2 Stunden
Weglänge2 km
HinweisEvtl. Sonnenschutz mitbringen

 

Sonntag, 06.08.2017 
Bäume und Sträucher des Waldes im belaubten Zustand erkennen
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Lernen Sie, nicht nur die Eiche von der Buche, sondern auch die unterschiedlichen Eichen-, Buchen- und Ahornarten voneinander zu unterscheiden. Im mitteleuropäischen Raum gibt es alleine 36 verschiedenen Ahorn-Arten. Lassen Sie sich faszinieren von den zahlreichen Gattungen. Mit anschaulichen Demonstrationen wird Ihnen das Bestimmen erleichtert.
InformationenJockel Fahlteich, Tel.: 0160 6588215
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Geschäftsstelle der Naturparks Hessischer Spessart, Tel.: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt09:30 Uhr, Zentralparkplatz am Golfplatz in Alsberg, 63628 Bad Soden-Salmünster
Aufwandentschädigung3,00 €/Person
Dauer2,5 Stunden
HinweisBitte Lupe und Fernglas mitbringen.

 

Sonntag, 06.08.2017 
Der Wald im Wandel der Jahreszeiten: Genusswandern im Sommer
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Vorbei am Naturfreundehaus Günthersmühle führt die kleine Wanderung ein Stück entlang des Premiumwanderweges Spessartbogen. Die Teilnehmer erfahren an einer Pumpstation einiges über Brunnen, aus denen Trinkwasser für Frankfurt gewonnen wird, begegnen einem „Naturdenkmal Baum“ und machen (bei gutem Wetter) einen Abstecher in den „blauen Steinbruch“. Lassen Sie sich „genussvoll“ überraschen!
InformationenKarl-Ulrich Kreiss, Tel.: 0177 7992925 (auch per SMS)
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Geschäftsstelle des Naturparks Hessischer Spessart, Tel.: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt16:00 Uhr auf dem Waldparkplatz Kasselgrund in Biebergemünd-Kassel (die Villbacher Straße bis zum Ende fahren).
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, Kinder sind frei.
Dauerca. 2 Stunden
Weglänge6 km

 

Dienstag, 08.08.2017 
Kräuterbüschel und Würzbürde
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Bei der Exkursion lernen wir das Brauchtum der Kräuterbüschel kennen. Woher kommt dieser Brauch, welche Rituale gab und gibt es noch heute? Vor allem erleben wir die Kräuter und Pflanzen, die für die „Würzbürde“ verwendet wurden. Wir sammeln diese Heilpflanzen und gehen auf deren Anwendung für Gesundheit und Schönheit und ihre mystische Bedeutung ein.
InformationenMichael Maier
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09342 915582
info@maierlandplan.de
www.gaiazentrum.de
Treffpunkt17:30 Uhr, Hasloch, Parkplatz Sportplatz  Karte ansehen
Aufwandentschädigung10,00 €/Person, Kinder frei
Dauerca. 3 Stunden
Weglänge4 km

 

Dienstag, 08.08.2017 
Auf dem Weg des Waldkobolds - Führung Walderlebnispfad
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Naturerlebnis pur. Zwölf Stationen laden Kinder ein, die Natur und den Wald hautnah zu erleben, zu fühlen und zu erkunden. Neben einer Wackelbrücke, Klangspielen, Tierweitsprung und Baumraten gibt es noch vieles weiteres zu entdecken. Borke der Waldkobold begleitet Euch auf dem Erlebnispfad.
InformationenLotte Bayer, Tel.: 09351 4498
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder Tel.: 09351 8001 70 bis spätestens 05.08.2017
touristinformation@gemuenden.bayern.de
www.stadt-gemuenden.de
Treffpunkt10:00 Uhr, Spielplatz Lindenwiese in Gemünden a. Main  Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, 2,00 €/Kind
Dauer2 Stunden
Weglänge3 km

 

Donnerstag, 10.08.2017 
Lirum, larum, Löffelstiel... „Kinder kochen“
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Junge Meisterköche bereiten ein leckeres Menü aus gesundem Gemüse und Obst zu. Kinder kochen mit Kindern.
InformationenGabi Bechold
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09356 2349
gabi.bechold@landschaftsfuehrer.net
www.landschaftsfuehrer.net
Treffpunkt15.00 Uhr, Waldschänke „Bayrische Schanz“, Lohr-Ruppertshütten  Karte ansehen
Aufwandentschädigung6,00 €/Person
Dauerca. 2 Stunden
HinweisBitte kleines Küchenmesser, Schneidebrettchen und Küchenschürze mitbringen.

 

Freitag, 11.08.2017 
Kri-Kra-Krabbeltiere
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Mit der Becherlupe und Insektensaugern gehen wir auf Krabbeltier-Jagd. Im Krabbeltier-Zoo lernen wir die Tiere näher kennen.
InformationenKlaus Eirich 0174 3087318
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
0174 3087318 bis 01.08.2017
klauseirich@yahoo.de
Treffpunkt14:00 Uhr Rieneck Wassererlebnishaus  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5 €/Person
Dauerca. 2 Stunden

 

Freitag, 11.08.2017  bis Samstag, 12.08.2017 
Erste Hilfe Outdoor Kurs (inkl.Bescheinigung)
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Für Leute,die abseits der gewohnten Infrastruktur viel in freier Natur unternehmen und für Notfälle gerüstet sein wollen. Erste Hilfe Kurs, der die Besonderheiten im Outdoor-Bereich berücksichtigt. Bsp.Themen: -Unfallprävention -Notfallmanagement -Herz-Lungen-Wiederbelebung -Atemstörung -thermische Schäden -Vergiftungen -Wundversorgung -Tragetechniken
InformationenMichael Kraut, Naturparkführer und Erste-Hilfe-Ausbilder bei der Malteser Hilfsorganisation, Tel.: 0151 56852203
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Minimale Anzahl 8 Personen, maximale Anzahl 12 Personen. Anmeldeschluss ist der 16.07.2017.
spessart-outdoor-activities@t-online.de
TreffpunktFreitag: Stützpunktfeuerwache Bad Orb Samstag: Fleischmann-Hütte Bad Orber Stadtwald
Aufwandentschädigung42 €/Person, Selbstverpflegung
DauerInsgesamt 12 Unterrichtseinheiten (UE) davon 4 UE Freitags von 19:00-22:15 und 8 UE Samstags von 08:30-16:30
Hinweisnicht für Kinder geeignet

 

Samstag, 12.08.2017 
Ein neuer Berg am Spessartrand
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Südlich von Hailer erhebt sich ein in alten Karten nicht verzeichneter Berg. Im Berginneren herrschen hohe Temperaturen, aber er ist nicht vulkanischen Ursprungs, sondern durch Menschenhand entstanden. Es handelt sich um eine bis Mitte 2005 betriebene Mülldeponie. Im letzten Jahrzehnt wurde diese zu einem modernen Abfallwirtschaftszentrum ausgebaut.
InformationenHarald Hahn, Tel.: 06051 8898215
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark Geschäftsstelle, Tel.: 06059 906783
info@abfallwirtschaft-mkk.de
www.abfall-mkk.de
Treffpunkt09:30 Uhr, am Eingang zum Abfallwirtschaftszentrum Gelnhausen-Hailer, Deponiestraße 4 Ab A66-Ausfahrt Gelnhausen West der Ausschilderung „Deponie GN-Hailer“ folgen.  Karte ansehen
Aufwandentschädigungkostenfrei
Dauerca. 2 - 2,5 Stunden
Weglänge4 km
HinweisIndividuell buchbar für Gruppen ab 8 Teilnehmern.

 

Samstag, 12.08.2017 
Räuber - Rallye im Spessartwald
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wie die Spessarträuber gehen wir spielerisch auf die Suche nach einem Schatz.
InformationenArmin Heil
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09356 933247
amigo.burg@t-online.de
Treffpunkt12:30 Uhr, Parkplatz Waldstchänke „Bayrische Schanz“, 97816 Lohr-Ruppershütten  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer2 - 3 Stunden

 

Sonntag, 13.08.2017 
Spinnenspaziergang durch den Spessart
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Die Angst vor Spinnen ist weit verbreitet, aber warum? Die Gruppe macht sich auf die Suche nach den heimlichen Bewohnern des Spessarts. Die Teilnehmer lernen verschiedene Spinnen kennen und unterscheiden. Es gibt Spannendes über die außergewöhnlichen Wohnsituationen unserer achtbeinigen Freunde zu lernen, über ihre Essgewohnheiten und ihr Liebesleben. Lassen Sie sich von dem faszinierenden Netz der Spinnenvielfalt fangen!
InformationenRegina und Dirk Kunz, Tel.: 0176 56987218 oder per Mail an dirkkunz@gmx.net
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder inde Geschäftsstelle des Naturparks Hessischer Spessart, Tel.: 06059/906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt14:00 Uhr, vor dem Eingang des Schullandheims Wegscheide zwischen Bad Orb und Burgjoß  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind frei.
Dauerca. 2 Stunden

 

Sonntag, 13.08.2017 
Urwald oder Holzfabrik?
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Der Ruf nach Schutzgebieten für unsere heimischen Wälder wird immer lauter, gleichzeitig ist der nachwachsende Rohstoff Holz sehr begehrt. Lässt sich ein Kompromiss aus Ökonomie und Ökologie finden? Im NSG Rohrberg, einem uralten Eichenhutewald, erfahren Sie mehr über historische Nutzungsformen und dem verantwortungsvollen Umgang mit diesem Natur- u. Kulturerbe.
InformationenElke Böhm, Tel.: 09342 8170537
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 0175 4934576 bis spätestens 12.08.2017
elke.bio-guide@t-online.de
Treffpunkt10:00 Uhr, Wanderparkplatz NSG Rohrberg, St2312 vor der Überführung über A3  Karte ansehen
Aufwandentschädigung7,00 €/Person
Dauerca. 2,5 Stunden
Weglänge4 km

 

Montag, 14.08.2017 
Der Wald macht Stimmung!
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet. 
Alarm, Musik, Rauschen und Tosen - der Wald macht ordentlich Stimmung! Kommen Sie mit auf eine kleine Entdeckungsreise entlang des Haibacher Waldlehrpfades. Vielleicht können wir den Wald nach diesem Nachmittag besser verstehen… Ob er wohl gut gelaunt sein wird?
InformationenChristina Schurk, Tel.: 06021 8663962
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
bis spätestens 12.08.2017 (begrenzte Teilnehmerzahl)
christina.schurk@gmx.de
Treffpunkt13:00 Uhr, Parkplatz „Waldfriedhof“, Büchelbergstraße, 63808 Haibach; an der dortigen Infotafel „Waldlehrpfad“  Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person, 5,00 €/Familie
Dauer2,5 - 3 Stunden
Weglänge4 km

 

Donnerstag, 17.08.2017 
Ich schenk Dir einen Regenbogen...
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Regenbogen sind wunderschön. Spielerisch erkunden wir wie ein Regenbogen entsteht.
InformationenGabi Bechold, Tel. 09356/2349
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel. 09356/2349
gabi.bechold@landschaftsfuehrer.net
www.Landschaftsfuehrer.net
Treffpunkt14.00 Uhr, Parkplatz Rathaus/Apotheke 97775 Burgsinn  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person, für Kinder ab 6 Jahren geeignet
Dauerca. 2 Stunden

 

Samstag, 19.08.2017 
Nachtwanderung - den Fledermäusen auf der Spur
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Mit Detektor hörbar machen, was wir sonst nicht hören. Im Rahmen des Europäischen Fledermauswochenendes tauchen wir ein in die geheimnisvolle Welt der kleinen, fliegenden Säugetiere.
InformationenRudolf Ziegler, Tel.: 06051 73987
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Tel.: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt20:00 Uhr, Parkplatz an der B 276 zwischen Biebergemünd-Wirtheim und der Autobahnauffahrt Bad Orb vor der Firma Engelbert Strauss (von Richtung Bad Orb kommend)  Karte ansehen
Aufwandentschädigung3,00 €/Person
Dauerca. 2 Stunden
HinweisFür Kinder ab 7 Jahren.

 

Samstag, 19.08.2017 
LandArt - Kleine Künstler in der Natur
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir spielen mit den Farben und Formen der Natur und basteln daraus die schönsten Kunstwerke.
InformationenArmin Heil
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09356 933247
amigo.burg@t-online.de
Treffpunkt12:30 Uhr, Parkplatz Waldschänke „Bayrische Schanz“, 97816 Lohr-Ruppertshütten  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer2 - 3 Stunden
HinweisGeeignet für Familien mit Kindern ab 6 Jahre

 

Sonntag, 20.08.2017 
Schlangen - verehrt und gefürchtet
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Für Kinderwagen geeignet.Auch für Behinderte geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
In der Traumzeit der Ureinwohner Australiens war die Regenbogenschlange Schöpferwesen, im Vorderen Orient symbolisierte sie Fruchtbarkeit und Heilung und im antiken Griechenland wurde die Häutung als Unsterblichkeit und ewige Jugend angesehen. Erfahren Sie, wie viele Schlangen es gibt, welche giftig und welche in Deutschland heimisch sind und Wissenswertes über ihre Fortpflanzung und ihre besonderen Sinne.
InformationenOskar Ludwig, Tel.: 06055 4255
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
oder in der Naturpark-Geschäftsstelle, Tel.: 06059 906783
info@naturpark-hessischer-spessart.de
Treffpunkt14:00 Uhr, am Krötenweiher zwischen Freigericht-Horbach und Grossenhausen, 63579 Freigericht  Karte ansehen
Aufwandentschädigung2,50 €/Person
Dauer1,5 Stunden
HinweisKurzer, einfacher Weg

 

Sonntag, 20.08.2017 
Von der Bayrischen Schanz zum Kloster Einsiedel
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.Für Familien mit Kindern geeignet.Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an! 
Wir wandern auf den Spuren der Glasmacher, Kaufleute und Rittersleut und erkunden dabei Landschaft, Geschichte und Sehenswürdigkeiten links und rechts des Weges. Rucksackverpflegung bitte mitbringen, da unterwegs keine Einkehrmöglichkeit besteht. Auf Wunsch ist eine Schlussrast in der „Bayrischen Schanz“ möglich.
InformationenMonika Steger
Bild vergrößern
AnmeldungBitte unbedingt anmelden!
Tel.: 09354 909753
monikasteger@online.de
www.wanderfee.de
Treffpunkt10:00 Uhr, Parkplatz Bayrische Schanz, 97816 Lohr-Ruppertshütten  Karte ansehen
Aufwandentschädigung5,00 €/Person
Dauer4 Stunden
Weglänge10 km
Informationen
Jahresprogramm
alle Führungen
im Naturpark Spessart
Jahresprogramm
Naturführer
alle Naturführer
im Naturpark Spessart
Naturführer
Zeichenerklärung
Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.
Für Familien mit Kindern geeignet.
Für Kinderwagen geeignet.
Auch für Behinderte geeignet.
Auch individuell buchbar. Bitte rufen Sie an!
Auch individuell für Kindergeburtstage und Schulklassen buchbar.
Veranstaltung im Infozentrum in Gemünden.
Auch in englischer Sprache möglich.

Informationen
Treffpunkt
Aufwandentschädigung
Dauer
Weglänge
Hinweis
Anmeldung
Tourenportal

Tourenportal