Radwandern
Maintal-Radwanderweg
Radwandern am Main
Radwandern im Spessart-Main-Odenwaldgebiet wird immer mehr zum Vergnügen. Die vielen Millionen Mark, die während der letzten Jahre in den Radwegebau durch die öffentliche Hand investiert wurden, tragen Früchte. Die Radler freuen sich, gerade die im Spessart landschaftlich reizvoll und idyllisch liegenden Wege kennenzulernen.
Hauptrenner der Radtouristen ist natürlich der Maintal-Radwanderweg (Karte mit Begleitbroschüre, leider vergriffen). Seine Trasse geht überwiegend längs des Flusses, hat keine Steigungen und ist für Familienausflüge ideal. Und Rastlokale zum Übernachten oder zum Pausieren in gemütlichen Bier- und Weingärten, in Dorfgasthäusern gibt es genug längs des Lieblingsweges der Radler.
Der Maintal-Radwanderweg
Zum Radlerparadies hat sich eigentlich der gesamte Landkreis Aschaffenburg gemausert. Dieser Kreis am bayerischen Untermain läßt sich von Rodenbach (Kreis Main-Kinzig) bis Wildensee (Kreis Miltenberg) von Nord nach Süd und von West nach Ost vom Wartturm über Pflaumheim bis zur Lichtenau (Südosten), Habichsthal (Mitte) und Wiesbüttsee mit Campingplatz (Nordosten) erradeln.
Informationen
Tourist-Information Spessart-Mainland
Industriering 7
63868 Großwallstadt
Tourist-Information
Tourenportal

Tourenportal