Grünlandprojekt Spessart
Naturschutz, Grünlandnutzung und Regionalentwicklung gehen Hand in Hand

Trotz vorhandener Förderprogramme zieht sich die Grünlandwirtschaft sowohl im bayerischen als auch hessischen im Spessart zunehmend zurück: In Folge verbuschen immer mehr ökologische hochwertige Offenlandflächen und werden vom Wald zurückerobert. Wertvolle Lebensräume und darin lebende Arten verschwinden.

 

Um dieser Entwicklung entgegen zur wirken, wird in den nächsten Jahren ein länderübergreifendes Grünlandprojekt im Spessart umgesetzt. Übergeordnetes Ziel des Projekts ist es, in einem partnerschaftlichen Ansatz von Landwirtschaft und Naturschutz den Rückgang der Grünlandnutzung im Spessart und die damit verbundenen negativen ökonomischen und ökologischen Auswirkungen zu stoppen und gebietsweise umzukehren:

  • Landwirte und Schäfer, vor allem auch junge Betriebsnachfolger, sollen in der Bewirtschaftung von Grünland wieder eine wirtschaftliche Perspektive sehen.
  • Durch extensive landwirtschaftliche Nutzung von Wiesen und Weiden werden wertvolle Lebensräume für Tiere und Pflanzen erhalten bzw. regeneriert.
  • Das charakteristische und attraktive Erscheinungsbild der jahrhundertealten Kulturlandschaft wird als Grundlage für die regionale Identität, Lebensqualität und einen sanften Tourismus bewahrt.
  • Die regionale Produktion und Vermarktung fördern die Wertschöpfung in der Region und schaffen Arbeitsplätze, auch über den Projektzeitraum hinaus.
  • Regionaltypische und gefährdete Weidetierrassen werden durch Zucht und Vermarktung gefördert.

Schlüsselaufgabe ist es, ökonomische Perspektiven für die extensive Nutzung ökologisch wertvoller Grünlandflächen aufzuzeigen. Dieses geschieht durch naturschutzfachliche und ökonomische Beratung der landwirtschaftlichen Betriebe und durch Förderung der regionalen Vermarktung.

 

Das länderübergreifende Vorhaben umfasst bayerische und ein hessische Teilprojekte, welche von den beiden Naturparken, den Bauerverbänden und der Landwirtschaftsverwaltung getragen werden und zahlreiche Akteure vernetzen. Weitere Infos finden Sie unter www.gruenlandprojekt.de

Informationen

Biotopverbundprojekt Spessart

Frankfuter Str. 4

97737 Gemünden am Main

Tel. 09351 603446
Fax 09351 602491

oliver.kaisernaturpark-spessart.de