Wanderwege-Flyer
Unterwegs im Naturpark Spessart -
mit den Wanderwege-Flyern stets auf den richtigen Wegen

Gemeinsam mit unseren Mitgliedskommunen wurden neue Flyer zum Rundwandern im Naturpark erstellt. Beschrieben sind ausschließlich Wanderwege nach dem neuen Konzept, das seit 2011 gemeinsam mit dem Spessartbund erstellt wurde. Tourenvorschläge und Kartenausschnitte geleiten Sie auf gut markierten Wanderwegen in den sagenhaften Spessart und bis zum Ausgangspunkt wieder zurück.


Bestellungen
Die Wanderwege-Flyer können Sie online bestellen
oder auf dieser Seite als PDF herunterladen und ausdrucken.


Übersicht aller Wanderwege-Flyer

Wanderwege rund um Aschaffenburg

 

Wanderwege rund um Burgsinn

 

Wanderwege rund um Eschau

 

Wanderwege rund um Fellen

 

Wanderwege rund um Geiselbach

 

Wanderwege rund um Gemünden

 

Wanderwege rund um um das Wald Hotel Heppe

 

Wanderwege rund um Hofstädten

 

Wanderwege rund um Kleinkahl

 

Wanderwege rund um Kleinostheim

 

Wanderwege rund um Marktheidenfeld

 

Wanderwege rund um Mespelbrunn

 

Wanderwege rund um Obersinn

 

Wanderwege rund um Röllbach

 

Wanderwege rund um Schneppenbach

 

Wanderwege rund um Schöllkrippen

 

Wanderwege rund um Wiesen

 

 

 

 

 

 

 

 

Bisher sind folgende Wanderwege-Flyer erschienen:


Die Wanderwege-Flyer von Aschaffenburg bis Wiesen

[PDF] Wanderwege-Flyer AschaffenburgAschaffenburg

 

Aschaffenburg ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert – im Frühling zur berühmten Magnolienblüte, im Sommer zum einzigartigen Pompejanum, im Herbst in den ältesten englischen Landschaftspark Bayerns, im Winter zu Cranach, Grünewald, Kirchner & Schad: Auf kurzen Wegen kann der Besucher Aschaffenburgs verschiedene Seiten zu Fuß kennen lernen ...

 

Flyer Aschaffenburg ansehen

 

 

[PDF] Wanderwege-Flyer BurgsinnBurgsinn

 

Der staatlich anerkannte Erholungsort zwischen den Ausläufern des Spessarts und der Rhön ist der Hauptort des unteren Sinntales und wird auch als „Perle des Sinngrunds“ bezeichnet. 270 km markierte Fern- und Rundwanderwege bieten dem Gast vielfältige Wandermöglichkeiten ...

 

Flyer Burgsinn ansehen

 

 

 

[PDF] Wanderwege-Flyer EschauEschau

 

Willkommen in Eschau, das ist unser Motto. Der Markt Eschau wurde durch die Grafen von Rieneck gegründet und bekam 1285 die Marktrechte durch Rudolf von Habsburg verliehen. Im Laufe der Jahre entwickelte sich Eschau zu einem Wohn- und Ferienort, in dem sich die Urlauber von der Hektik des Alltages erholen können ...

 

Flyer Eschau ansehen

 

 

 

[PDF] Wanderwege-Flyer FellenFellen

 

Die Gemeinde Fellen mit ca. 860 Einwohnern liegt mit ihren Ortsteilen Rengersbrunn, Wohnrod und Neuhof im Nordwesten des Landkreises Main-Spessart, eingebettet in die Mittelgebirgszüge des Spessarts. Fellen war im Mittelalter Königsbesitz ...

 

Flyer Fellen ansehen

 

 

 

 

[PDF] Wanderwege-Flyer GeiselbachGeiselbach

 

300 Meter ü. d. M. gelegen, ca. 2.100 Einwohner, wird Geiselbach urkundlich erstmals im Jahre 1250 erwähnt und war über Jahrhunderte umstrittener Besitz der Abtei Seligenstadt. Seit 1901 Fremdenverkehrsort, bekannt unter dem Namen „Goldschmiedsruh“ bietet sich eine große Vielfalt an Wandermöglichkeiten ...

 

Flyer Geiselbach ansehen

 

 

 

[PDF] Wanderwege-Flyer GemündenGemünden

 

Ihren Namen hat die fränkische Dreiflüssestadt Gemünden von den Mündungen der Fränkischen Saale und der Sinn in den Main. Wasser und Wald sind die prägenden Elemente unserer Stadt, die das Prädikat „Staatlich anerkannter Erholungsort“ trägt ...

 

Flyer Gemünden ansehen

 

 

 

 

[PDF] Wanderwege-Flyer Wald Hotel HeppeWald Hotel Heppe

 

Fernab vom Stress des Alltags, inmitten des malerischen und sagenumwobenen Spessartwaldes liegt das 3-Sterne Wald Hotel Heppe. Hier finden Sie Tradition gepaart mit Gastfreundschaft, Qualität und Komfort. Das Anwesen ist seit über 700 Jahren im Familienbesitz. Genießen Sie Spaziergänge durch die Wälder oder lassen Sie einfach mal die Seele baumeln ...

 

Flyer Wald Hotel Heppe ansehen

 

 

[PDF] Wanderwege-Flyer HofstädtenHofstädten

 

Die Gemeinde Hofstädten gehörte von 1802 bis 1816 zum Großherzogtum Hessen-Darmstadt und war vorher im Eigenbesitz der Abtei Seligenstadt. Nach Auflösung des Großherzogtums wurde Hofstädten bayrisch ...

 

Flyer Hofstädten ansehen

 

 

 

 

[PDF] Wanderwege-Flyer KleinkahlKleinkahl

 

In einem der größten zusammenhängenden Laubwaldgebiete Deutschlands, in dem das liebliche Kahltal liegt und seinen Ursprung nimmt, finden Sie den Ferienort Kleinkahl mit seinen Ortsteilen Groß- und Kleinlaudenbach, Groß- und Kleinkahl, Edelbach, die Weiler Wesemichhof, Glashüttenhof ...

 

Flyer Kleinkahl ansehen

 

 

 

[PDF] Wanderwege-Flyer KleinostheimKleinostheim

 

Kleinostheim im Landkreis Aschaffenburg ist eine attraktive, moderne und aufstrebende Gemeinde mit rund 8.600 Einwohnern. Der Ort hat eine über tausendjährige Geschichte und zählt zugleich zu den modernen Gemeinden am bayerischen Untermain ...

 

Flyer Kleinostheim ansehen

 

 

 

 

[PDF] Wanderwege-Flyer MarktheidenfeldMarktheidenfeld

 

Unser Städtchen am Main bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten für Ihren Besuch. Besichtigen Sie die historische Altstadt mit Fachwerkhäusern und malerischen Gässchen. Besonders sehenswert sind die St. Laurentius-Kirche und das barocke Franck-Haus mit seiner leuchtend blauen Fassade ...

 

Flyer Marktheidenfeld ansehen

 

 

 

[PDF] Wanderwege-Flyer MespelbrunnMespelbrunn

 

Mespelbrunn mit seinen ca. 2.200 Einwohnern liegt mitten im Spessart, dem größten zusammenhängenden Waldgebiet Deutschlands. Die Mainmetropole Frankfurt ist ca. 63 Kilometer entfernt und Würzburg ca. 60 Kilometer ...

 

Flyer Mespelbrunn ansehen

 

 

 

 

[PDF] Wanderwege-Flyer ObersinnObersinn

 

Die Marktgemeinde Obersinn ist mit ihrer 11,70 Quadratkilometer großen Fläche der nördlichste Teil des unterfränkischen Landkreises Main-Spessart und wird durch den namengebenden Fluss „Sinn“ in eine Spessart- und Rhönseite geteilt ...

 

Flyer Obersinn ansehen

 

 

 

 

[PDF] Wanderwege-Flyer RöllbachRöllbach

 

Röllbach mit seinen ca. 1750 Einwohnern liegt in herrlich ruhiger Lage im Spessart, im Main Viereck zwischen Klingenberg- Mönchberg und Großheubach. Seinen Namen hat Röllbach vom gleichnamigen Röllbach, der dem Main in Röllfeld zufließt ...

 

Flyer Röllbach ansehen

 

 

 

[PDF] Wanderwege-Flyer SchneppenbachSchneppenbach

 

Schneppenbach mit seinen über 1200 Einwohnern hat seit jeher eine wechselvolle Geschichte erlebt. Während Schöllkrippen um 1666 von den Grafen von Schönborn übernommen wurde, blieb Schneppenbach kurmainzisch, da hier alte Straßenverbindungen zwischen dem Maintal ...

 

Flyer Schneppenbach ansehen

 

 

 

[PDF] Wanderwege-Flyer SchöllkrippenSchöllkrippen

 

Schöllkrippen erwuchs aus einer Hofsiedlung mit Mühle unterhalb des Zusammenflusses von Kahl und Westernbach. Nach der Stauferzeit übernahm das Kurfürstentum Mainz an diesem Platz eine Forsthube und erbaute einen Amtssitz und die Kapelle St. Lukas ...

 

Flyer Schöllkrippen ansehen

 

 

 

[PDF] Wanderwege-Flyer WiesenWiesen

 

Wiesen mit seinen knapp über eintausend Einwohnern liegt in einem der schönsten Gebiete des waldreichen Naturparks Spessart, in unmittelbarer Nähe der Naturschutzgebiete „Spessartwiesen“, „Lochborn“ und „Wiesbüttmoor“, eingebettet in einen landschaftlich reich strukturierten Talkessel ...

 

Flyer Wiesen ansehen

 

 

 

Informationen

Karten bestellen
Buchladen

 

Tourenportal

Tourenportal