Schutz von Tieren, Pflanzen und deren Lebensräumen

Ein Naturpark dient nicht nur der Erholung des Menschen, sondern auch dem Schutz von Tieren, Pflanzen und deren Lebensräumen - gerade in Zeiten eines alarmierenden Artenschwunds.

Zu diesem Zweck wurden im Spessart in den vergangenen Jahrzehnten verschiedene Schutzgebiete ausgewiesen. Dazu gehören das Landschaftsschutzgebiet des Naturparks selber, die Fauna-Flora-Habitat Gebiete (FFH) und die europäischen Vogelschutzgebiete des Netzwerks „Natura 2000“ sowie zahlreiche Naturschutzgebiete.